"Gerber-Park" Hilchenbach

© Bernd Müller

„Bürger und Stadt gemeinsam für den Einzelhandel“. So heißt die Aktion, die die Hilchenbacherin Antje Krämer ins Leben gerufen hat. Seit Anfang des Monats gibt es Spiel- und Freizeitangebote im Einkaufszentrum „Gerber Park“. Damit soll mehr Laufkundschaft angezogen werden. Jetzt, zur Halbzeit, ist Antje Krämer sehr zufrieden. Es läuft sehr gut, der „Indoor-Spielplatz“ und die Nachmittagsangebote werden sehr gut nachgefragt. Antje Krämer erfährt viel Unterstützung: so haben z. B. Senioren Kuchen gebacken und vorbei gebracht. Der Betreiber des "Viktoria-Kinos" in Dahlbruch spendiert einen Sack Popcorn. Noch bis Ende August gibt es Programm im „Gerber-Park“. Anschließend soll überlegt werden, ob und wie es eine Fortsetzung der gemeinsamen Aktivitäten geben könnte.

Weitere Meldungen