Datenschutz

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie, unsere Kunden, gemäß der ab dem 25. Mai 2018 geltenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns sowie über die Ihnen zustehenden Rechte.
 
 

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Gemeinsam verantwortlich sind wir,

die Radio Siegen Betriebsgesellschaft GmbH & Co. KG, Adresse: Tiergartenstraße 37, 57072 Siegen, Telefon 02 71 / 23222-50, E-Mail: marketing@radio-siegen.de,

sowie

die Veranstaltergemeinschaft für lokalen Rundfunk im Kreis Siegen-Wittgenstein e.V., Vorstandsvorsitzender: Thomas Griffig, Vertreter: Tanja Wagener, Rebecca Schmidt, Adresse:  Goldkaute 15,   57334 Bad Laasphe, E-Mail: kos@radiosiegen.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
Datenschutzbeauftragter von Radio Siegen, Obergraben 39, 57072 Siegen,
E-Mail: datenschutz@vorlaender.de

2. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten Daten, die wir aus der Geschäftsbeziehung mit Ihnen erhalten. Die Daten erhalten wir direkt von Ihnen, z. B. im Rahmen eines Auftrages zur Radiowerbung, oder werden beim Besuch unserer Website von Ihrem Webbrowser übermittelt.

Konkret verarbeiten wir folgende Daten:

  • Stammdaten (z. B. Name, Anschrift, Kontaktdaten, Bankverbindung)
  • Daten im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrages (z. B. Radiowerbung, digitale Werbung auf unserer Website)
  • Korrespondenz (z. B. Schriftverkehr mit Ihnen)
  • Logfiles (durch Ihren Webbrowser übermittelte Daten)

3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Im Nachfolgenden informieren wir Sie darüber, wofür und auf welcher Rechtsgrundlage wir Ihre Daten verarbeiten.
 

3.1. Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)

Wir verarbeiten Ihre Daten zur Durchführung unserer Verträge mit Ihnen, d. h. insbesondere zur Ausführung Ihrer Aufträge.
Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich im Einzelnen nach dem konkreten Produkt und den Vertragsunterlagen.
 

3.2. Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

Wir können Ihre Daten außerdem auf Basis einer Interessenabwägung zur Wahrung der berechtigten Interessen von uns oder von Dritten verwenden. Dies erfolgt zu folgenden Zwecken:

- allgemeine Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten

- Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten

- Zahlungsabwicklung und Betrugsprävention

- Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs

- Auslieferung von Werbeinhalten auf unserer Website

Soweit es der konkrete Zweck gestattet, verarbeiten wir Ihre Daten pseudonymisiert oder anonymisiert.
 

3.3. Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten erteilt haben, ist die jeweilige Einwilligung Rechtsgrundlage für die dort genannte Verarbeitung. Dies betrifft insbesondere Ihre etwaige Einwilligung zur werblichen Ansprache per E-Mail, Telefon und/oder postalisch. Sie können Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
 

4. Wer bekommt meine Daten?

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten, unter Wahrung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen.
Folgende Stellen können Ihre Daten erhalten:

- Kreditinstitute zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs

- Online-Portale bei Erteilung eines Auftrages zur Online-Werbung

- von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DS-GVO) insbesondere im Bereich

   IT-Dienstleistungen, die Ihre Daten weisungsgebunden für uns verarbeiten

- auf der Website eingebundene Dienstleister (siehe Punkt 12)

 

5. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was auch die Anbahnung und Abwicklung eines Vertrages umfasst.
Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zu zehn Jahren. Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel drei Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu 30 Jahre betragen können.
 

6. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Manche auf der Website eingebundenen Dienste übermitteln Daten in die USA. Soweit dies der Fall ist, erfolgt die Übermittlung ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung erteilen Sie durch entsprechende Auswahl im Consent-Management-Tool, das Ihnen beim Aufruf unsere Seite angezeigt wird.

 

Für Datentransfers in die USA liegt kein Angemessenheitsbeschluss der EU vor, auch verarbeiten die Anbieter die Daten nicht nach durch die EU-Kommission genehmigte Standarddatenschutzklauseln. Dies bedeutet, dass Daten, die an diese Anbieter übermittelt werden, nicht nach dem Standard der DSGVO geschützt werden. Die Anbieter unterliegen dem Recht der USA und sind daher ggf. verpflichtet, Daten bei Vorliegen der entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen, an Geheimdienste herauszugeben. Risiken für die Betroffenen bestehen insbesondere durch die erschwerte Rechtsdurchsetzung, die fehlende Kontrolle bei Weiterverarbeitung oder Weitergabe der Daten und den oben geschilderten Zugriff staatlicher Stellen. Außerdem können sprachliche Barrieren die Rechtsdurchsetzung behindern.

  

7. Welche weiteren Datenschutzrechte habe ich?

Sie haben unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO, § 34 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in seiner ab dem 25. Mai 2018 gültigen Fassung). Auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), auf Löschung (Art. 17 DS-GVO, § 35 BDSG), auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) sowie auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO). Außerdem haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO, §19 BDSG).
 

8. Besteht für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind.
Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen.
 

9. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall?

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine automatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DS-GVO.
 

10. Inwieweit werden meine Daten für die Profilbildung genutzt?

Eine automatisierte Bewertung Ihrer Daten (sog. „Profiling“ gemäß Art. 4 Nr. 4 DSGVO) findet nur im Rahmen der Online-Werbung und mit Ihrer Einwilligung statt. Ziel ist es, das Verhalten von Kunden  zu dokumentieren, zu analysieren und aufgrund der gewonnen Erkenntnisse effizient Werbung auf unseren Websites ausspielen zu können. 

 

11. Welche Widerspruchsrechte habe ich? (Art. 21 DS-GVO)

a) Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DS-GVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.
Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

b) Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung
Wir können Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen oder bei einer früheren von Ihnen erteilten Einwilligungserklärung auch für Direktwerbung verarbeiten. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.
Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch kann jeweils formfrei erfolgen. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Ziffer 1.
 

12. Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

12.1. Allgemeines

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, das heißt, wenn Sie sich nicht zur Nutzung der Website anmelden, registrieren oder uns sonst Informationen bereitstellen, übermittelt Ihr Browser folgende Daten (sog. Logfiles):

    • IP-Adresse
    • Datum und Uhrzeit des Seitenbesuchs
    • Zeitzonendifferenz zu Greenwich Mean Time (GMT)
    • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
    • Zugriffstatus
    • Übertragene Datenmenge
    • Webseite, von der die Anforderung kommt
    • Browsertyp
    • Betriebssystem und dessen Oberfläche
    • Sprache und Version der Browsersoftware

Die Verarbeitung dieser Daten ermöglicht es uns, Ihnen den Seitenbesuch zu ermöglichen. Sie erfolgt zugleich zur Gewährleistung und zur Erhöhung der Qualität unserer Website, insbesondere der Stabilität und der Sicherheit der Verbindung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, Ihnen ein qualitativ hochwertiges und sicheres Angebot zur Verfügung zu stellen.

Die Logfiles stehen unmittelbar nur unseren technischen Dienstleistern Amazon Services Europe S.à r.l. mit Sitz in 38 avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxembourg und Arvato Systems Gruppe, an der Autobahn 200, 33333 Gütersloh zur Verfügung. Alle Logfiles die wir nicht weiter spezifiziert haben, werden sieben Tage aufbewahrt. CloudFront Logs werden 60 Tage und CloudTrail (AWS API Aufrufe von Maschinen oder Menschen) 90 Tage aufbewahrt. Eine Auswertung der Logfiles erfolgt nicht. Sie werden lediglich bei technischen Problemen herangezogen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Arvato Systems finden Sie unter https://it.arvato.com/de/ueber-arvato-systems/datenschutz.html

12.2. Teilnahme an Gewinnspielen

Für die Teilnahme an Gewinnspielen erheben wir in der Regel Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer. Gegebenenfalls sind auch die Angabe der Postadresse und anderer Daten für die Teilnahme notwendig. Einzelheiten ergeben sich aus den jeweiligen Teilnahmebedingungen.

An einzelnen Stellen bitten wir Sie, in die Nutzung Ihrer Daten einzuwilligen, insbesondere dann, wenn Ihre Daten im Rahmen von Gewinnspielen an Dritte weitergegeben werden können. Welche Ihrer Daten wir zur Abwicklung der Gewinnspiele sowie eventuelle Werbezwecke weitergeben, ergibt sich aus den jeweiligen Teilnahmebedingungen. Sofern Sie in die Nutzung eingewilligt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit durch eine E-Mail an redaktion@radiosiegen.de widerrufen.

Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dient hierbei als Rechtsgrundlage.

12.3 Anmeldung

Für die Nutzung einzelner Dienste wie den Blogs oder dem Gästebuch fragen wir zur Ermöglichung des Zugangs und des Supports ebenfalls einzelne Daten ab. Die Nutzung kann allerdings auch unter der Angabe eines Pseudonyms oder anonym erfolgen. Ihre Einträge werden in diesem Fall mit der Urheberangabe "(anonym)" angezeigt.
Schließlich können Sie uns im Rahmen der erweiterten Registrierung weitere Daten freiwillig in Formularen zur Verfügung stellen. Diese Daten nutzen wir insbesondere zur Kundenpflege, für Werbung und zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Dienste. Die freiwillige Zurverfügungstellung dieser Daten ist eine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit.a DSGVO in die Nutzung der Daten.

12.4. Kontaktaufnahme per E-Mail oder Kontaktformular

Bei einer Kontaktaufnahme oder Anfrage gegenüber uns speichern wir die von Ihnen angegebenen Daten und persönlichen Kontaktinformationen (z. B. Geschlecht, Name und Vorname, Anschrift, Firma, E-Mail-Adresse und der Zeitpunkt der Übermittlung), solange und soweit dies für die Bearbeitung Ihres Anliegens und eventuell auftretender Rückfragen erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann und grundsätzlich unverschlüsselt erfolgt. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte kann somit nicht garantiert werden.

12.5. Einsatz von Cookies

Auf unserer Website nutzen wir Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser durch eine charakteristische Zeichenfolge zugeordnet und gespeichert werden und durch welche der Stelle, die das Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen und daher keine Schäden anrichten. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Zu unterscheiden sind grundsätzlich zwei Arten von Cookies: Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Die von uns eingesetzten Session- Cookies werden gelöscht, wenn Sie die Sitzung beenden, also das Browserfenster schließen. Im Unterschied dazu stehen dauerhafte Cookies, die gesetzt werden, um Besucher auch nach langer Zeit wieder erkennen zu können und zu diesem Zweck als Textdatei auf dem Endgerät des Besuchers gespeichert werden.

Weiterhin können Cookies anhand ihres Zweckes unterschieden werden: Auf der einen Seite stehen die technisch erforderlichen Cookies, also solche, die für die reibungslose Funktionsweise unserer Webseite bzw. der angebotenen Inhalte und Dienste erforderlich sind. Auf der anderen Seite werden Cookies für Analyse- und Marketingzwecke eingesetzt. Cookies können entweder von uns oder von Geschäftspartnern bzw. Drittanbietern (sog. Third-Party-Cookies) stammen.

Die generelle Ablehnung von Cookies können Sie über die Einstellungen Ihres Browsers verfügen. Wenn Sie Cookies mithilfe Ihres Browsers deaktivieren, dann werden aber verschiedene Funktionen von Webseiten für Sie eventuell nicht mehr sichtbar oder nutzbar sein. Welche Einstellungen Sie für verschiedene Browser vornehmen können, erfahren Sie bei den jeweiligen Anbietern.

Sofern es im Zusammenhang mit unseren Inhalten und Diensten zur Setzung von Cookies kommt, informieren wir im Rahmen der Angaben über den mit der Verarbeitung verfolgten Zweck sowie die einschlägige Rechtsgrundlage auch detaillierter über den Cookie-Einsatz.

Damit Sie die Verwendung von Cookies kontrollieren können, ist auf der Website ein Consent-Management-Tool der Fa. Usercentrics GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München, implementiert. Usercentrics zeigt Ihnen eine nach Funktionsgruppen gegliederte Cookie-Liste an, erklärt den Zweck der Cookie-Funktionsgruppen und der einzelnen Cookies sowie deren Speicherdauer. Für den Einsatz dieses Tools ist das Speichern eines Cookies technisch erforderlich. Beim erstmaligen Besuch wird Ihnen dieses Tool als Pop-up Fenster auf der Website angezeigt. Hier können Sie dann die nach Funktionsgruppen gegliederten Cookies durch Klicken der entsprechenden Box einschalten. Bitte beachten Sie, dass die technischen Cookies bereits bei Aufruf der Website gespeichert werden und die diesbezügliche Box voreingestellt ist.

 

Usercentrics beteiligt sich am IAB Europe Transparency & Consent Framework und arbeitet nach dessen Spezifikationen und Richtlinien.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit überprüfen oder ändern. Klicken Sie hierfür auf das rote Fingerabdrucksymbol am linken, unteren Bildschirmrand.

12.6. Nutzung von Social-Plugins: Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, Vimeo, Spotify

Wir setzen auf unserer Seite Angebote der Anbieter facebook.com, twitter.com, intstagram.com, youtube.com und vimeo.com ein. Facebook ist ein Unternehmen der facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA bzw. der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin, Ireland. Die Twitter International Company hat ihren Sitz in One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Ireland. Der Instagram-Dienst ist ein von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland bereitgestellter Dienst. YouTube ist ein Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Vimeo ist Dienst der Vimeo, Inc., 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA.

Wir nutzen dabei eine „Zwei-Klick-Lösung“. Das heißt, wenn Sie die entsprechende Unterseite unserer Website besuchen, werden grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter des Dienstes weitergegeben.

Wir eröffnen Ihnen allerdings die Möglichkeit, über einen Button den Dienst des Anbieters freizuschalten, wodurch es zu einer direkten Datenübertragung kommt. Nur wenn Sie den Dienst aktivieren, erhält der Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dies geschieht durch Setzung eines Third-Party-Cookies (vgl. Ziffer 12.5).

Durch die Aktivierung des Dienstes werden Ihre personenbezogenen Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt, dort gespeichert und weiterverarbeitet. Auf diese Verarbeitungen haben wir keinen Einfluss. Wir weisen darauf hin, dass Ihre personenbezogenen Daten vom Anbieter in den USA über die Bereitstellung des Dienstes hinaus zu weiteren Zwecken (u.a. Analyse und Marketing) verarbeitet werden.

Da der Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, weisen wir darauf hin, dass Sie über den Umgang mit Cookies, insbesondere über die Löschfunktion Ihres Internetbrowsers, die Datenverarbeitung des Anbieters im Ausland beeinflussen können.

Weitere Infos zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz sowie Einstellungsmöglichkeiten für Ihre Privatsphäre finden Sie unter

Auch Funktionen des Musik-Dienstes Spotify sind auf unserer Website eingebunden. Anbieter ist die Spotify AB, Birger Jarlsgatan 61, 113 56 Stockholm in Schweden.

Wenn Sie den Spotify Button anklicken, während Sie in Ihrem Spotify-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Spotify Profil verlinken. Dadurch kann Spotify den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Spotify:

 

https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/

 

Wenn Sie nicht möchten, dass Spotify den Besuch unserer Seiten Ihrem Spotify-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Spotify-Benutzerkonto aus.

Da wir diese Dienste zur Darstellung unseres Unternehmens, zur Vorstellung unserer Aktionen und zur Vertiefung der Nutzerbeziehungen nutzen, ist die Nutzung dieser Services und das damit verbundene Social Networking ein wichtiger Teil unseres Konzepts aktiver Mitwirkung und Teilhabe am ‚Radiomachen‘. Der von Ihnen ausgelöste Verarbeitungsprozess personenbezogener Daten ist aufgrund Ihrer Einwilligung gerechtfertigt (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO).

12.7. Nutzung des Radioplayers über unsere Webseite

Auf unserer Webseite ist der Radioplayer des Dienstleisters Radioplayer Deutschland GmbH, bei der Pulvermühle 23, 22453 Hamburg, eingebunden, der es Ihnen ermöglicht Musik zu hören.

Bei Nutzung des Radioplayers verarbeitet die Radioplayer Deutschland GmbH in unserem Auftrag Ihre personenbezogenen Daten durch das Setzen von Cookies. Dadurch können wir auslesen, welche Stationen auf Ihrem Zugriffsgerät gehört oder favorisiert wurden, was die Musikempfehlungen beeinflusst sowie Ihre IP-Adresse, was die Liste der Stationen in Ihrer Nähe sowie die Empfehlungen beeinflusst. Zudem analysiert die Radioplayer Deutschland GmbH für uns wie lange Sie die einzelnen Sender hören.

Die Setzung des Cookies und die daraus resultierender Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht nur mit Ihrer Einwilligung gem. § 15 Abs. 3 TMG (i.V.m Art. 5 Abs. 3 Satz 1 der Richtlinie 2002/58/EG in der durch Art. 2 Nr. 5 der Richtlinie 2009/136/EG geänderten Fassung). Die Informationen die der Radioplayer zu Ihrem Hörverhalten speichert, können Sie jederzeit einsehen und Ihr Einverständnis zur Archivierung und Verwertung ohne Angabe von Gründen unter folgendem Link widerrufen: https://www.radioplayer.de/cookies.html

Zudem ist auch im Rahmen des Radioplayers Google Analytics eingebunden, sodass eine entsprechende Verarbeitung wie unter der gesonderten Ziffer 9 zu Google Analytics beschrieben auch durch die Radioplayer Deutschland GmbH stattfindet.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei der Radioplayer Deutschland GmbH finden Sie unter https://www.radioplayer.de/datenschutz.html

12.8. DPA-Liveblog

Von Fall zu Fall setzen wir Liveblogs der dpa-infocom GmbH, Hamburg, ein („dpa-Live“). Die dpa-infocom GmbH bietet uns dabei einen einbettbaren Inhalt („Embed“) an, den wir in unsere Website einbauen. dpa-infocom GmbH produziert die Embeds mittels einer Software der Firma Sourcefabric, Berlin, die die Embeds auch im Auftrag der dpa-infocom hostet.

Der Dienstleister speichert personenbeziehbare Daten nur in Form der so genannten IP-Adresse und nur für kurze Zeit in Zugriffsprotokollen, um den Betrieb der Systeme sicherzustellen - zum Beispiel, um Störungen zu erkennen und Störer abzuwehren. Alle diese Systeme befinden sich innerhalb der EU. In einigen Fällen werden diese Zugriffsprotokolle weiterverarbeitet, dabei werden jedoch die IP-Adressen als erster Verarbeitungsschritt gelöscht. Soweit eine kurzzeitige Verarbeitung personenbeziehbarer Daten vorgenommen wird, erfolgt dies weil die Verarbeitung zu Wahrung der berechtigten Interessen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

Sofern in den Embeds Social Media Postings verwendet werden, nutzt dpa-infocom immer diejenigen Embed-Optionen, die ein Tracking der Nutzerdaten nach Angaben der jeweiligen Social Media Plattform weitgehend unterbinden. Diese Datenverarbeitungen erfolgen jeweils zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website und beruhen auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Nähere Informationen zu Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit Social Media Plattformen finden Sie unter Ziff. 12.6.

12.9. Audiostreams

Auf dieser Webseite wird ein Livestream des Radioprogramms angeboten. Die Aussendung der Inhalte erfolgt durch unseren Dienstleister, die nacamar GmbH, Prinzenallee 11, 40549 Düsseldorf. Im Rahmen dessen erhält nacamar als Auftragnehmer durch die Nutzung des Streams erzeugte Serverlogfiles. Diese beinhalten folgende Zugriffsdaten:

  1. Streamname/Version
  2. IP-Adresse
  3. Zeit des Abrufs
  4. Dauer des Abrufs = übertragene Datenmenge
  5. Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  6. Betriebssystem/Browsertyp/Web-Playertyp

Die Daten werden von nacamar ausschließlich zum Zweck der technischen Leistungserbringung und für statistische Auswertungen eingesetzt, um damit den Service zu optimieren. Die Protokolldaten können von nacamar auch nachträglich herangezogen werden, um zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die von Ihnen angefragten Streams in hoher Qualität und größtmöglicher Sicherheit abzuspielen.

Weitere Informationen zum Datenschutz von nacamar finden Sie unter http://www.nacamar.de/privacy

Darüber hinaus werden die oben genannten Serverlogfiles in pseudonymisierter Form an unseren Rahmenprogrammanbieter, die radio NRW GmbH, Essener Str. 55, 46047 Oberhausen, weitergeleitet. Pseudonymisiert heißt, dass die Daten von radio NRW nicht ausgelesen werden können (ein Personenbezug kann nicht hergestellt werden). Die radio NRW GmbH leitet diese pseudonymisierten Daten zur Reichweitenermittlung an die Media- Micro-Census GmbH, Am Weingarten 25, 60487 Frankfurt am Main weiter. Dies geschieht auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Es besteht ein berechtigtes Interesse daran, die Reichweite unseres Programms statistisch auswerten zu lassen.

12.10. Audioplayer

Zum Abspielen von Audiodateien, Podcats und Co. verwenden wir den Web Player Podlove.

Podlove ist ein Tool der proinity LLC, Faerberstrasse 9, CH-8832 Wollerau.
 

Sowohl Podlove Subscribe Button (Abonnieren-Schaltfläche)  als auch Podlove Web Player werden von  keycdn.com (keycdn GDPR-Stellungnahme) ausgeliefert.

Podlove Publisher erfasst Downloadstatistiken. IP-Adressen werden benutzt, um die geographische Verortung zu schätzen (Stadt / Land).

IP-Adressen werden kurzzeitig (bis zu 48 Stunden) als Teil einer Request-ID gespeichert. Das ist notwendig, damit der/die Podcast-Betreiber/in die Tragfähigkeit seiner/ihrer Bemühungen nachvollziehen kann.

Um realistische Downloadzahlen zu ermitteln, muss das System erneuten Zugriff auf die gleiche Datei vom selben Nutzer erkennen können. Der einzige verlässliche Weg, dies zu erreichen, ist, die IP-Adresse zusammen mit dem User-Agent zu betrachten. Eine anonymisierte IP-Adresse zu benutzen ist nicht möglich, da dies zu falschen Ergebnissen führen würde. Ein Zugriff auf die gleiche Datei vom selben Nutzer an verschiedenen Tagen kann als separater Download betrachtet werden. Darum genügt es, IP-Adressen lediglich für bis zu 48 Stunden vorzuhalten.

Nach 48 Stunden werden Request-IDs anonymisiert. Dadurch ist es unmöglich, die ursprünglich enthaltene IP-Adresse wiederherzustellen.

Der User-Agent des genutzten Browsers wird auch gespeichert.

Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dient hierbei als Rechtsgrundlage.

12.11.  Nutzungsbasierte Online-Werbung mit Drittanbietern

 

Um Werbung, relevant und auf aktuelle Interessen zugeschnitten, bereitstellen zu können, wird auf Basis des Webseiten-Besuchs und dem Surfverhalten versucht, Rückschlüsse auf aktuelle Interessen abzuleiten.
Mit dieser Art von Diensten kann diese Website Nutzerdaten für die Kommunikation von Werbung in Form von Bannern und anderen Marketingmethoden – möglicherweise auf der Basis der Interessen des Nutzers – verwenden. Zum Zweck der Wiederansprache (Retargeting, Remarketing) von Webseitenbesuchern, als auch zum Zweck der Erfolgs-Messungen werden Cookies von Drittanbietern (sog. Third-Party-Cookies) genutzt und ggf. Nutzungsprofile unter einem Pseudonym angelegt. Diese können für Werbung und Monitoring ausgewertet werden. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Werbe-Cookies werden zum Beispiel zu folgenden Zwecken eingesetzt:

    • Speichern Ihrer Webseiten-Besuche zum Ermitteln Ihrer Interessen
    • Prüfen, ob Sie auf eine Werbeanzeige geklickt haben
    • Überwachen der Anzahl der Besucher, die auf eine Werbeanzeige klicken
    • Nutzen von Drittanbieterdiensten zur Anzeige von Werbung, die auf Ihre Bedürfnisse, Interessen oder Vorlieben zugeschnitten ist
    • Bestimmen, welche Werbung, Werbemittel für uns effizient sind
    • Anzeigen von Werbung zu Produkten, auf die Sie zuvor geklickt oder die Sie zuvor gesucht haben
    • Messung der Anzahl von gezeigter Werbung, um nicht immer die gleichen Anzeigen zu präsentieren
    • Anzeigen weiterer interessanter Werbeanzeigen auf Grundlage Ihrer Nutzung unserer Webseiten
    • Auswerten auf welche Werbeanzeigen Sie geklickt haben, bevor Sie Produkte kaufen
    • Anzahl der Bestellungen, die aufgrund von Werbung erfolgen sowie deren monetären Wert
  1. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Dienste. Zusätzlich zu jeder Ausschlussoption (oder Opt-out-Option), die von den aufgeführten Diensten angeboten wird, kann der Nutzer die Verwendung von Cookies durch dritte Dienste ausschließen. Anpassungungen der Zustimmungen können im Consent-Managment-Tool konfiguriert werden.

12.11.1. Traffective

Die Auslieferung nutzungsbasierter Online-Werbung wird vom digitalen Werbevermarkter Traffective GmbH, Kastenbauerstr. 2, 81677 München betrieben.

Um die Werbeauslieferung auf unserer Webseite zu optimieren, werden von Traffective Cookies eingesetzt. Diese Cookies sind gemäß Traffective GmbH vollständig anonymisiert und verarbeiten keine personenbezogenen Daten, die mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können. Traffective GmbH verwendet die über Cookies gewonnenen Daten (bspw. geklickte Werbebanner, Surfverhalten, gegebenenfalls anonyme Daten aus Online-Fragebögen, u. ä.) ausschließlich zur Optimierung der Werbeauslieferung auf dieser Webseite.

Eine Übersicht der von Traffective eingesetzten Tools inkl. weiterer Informationen und Opt-out (Widerspruchsmöglichkeit) finden Sie unter 

https://traffective.com/partner-opt-out/ und https://traffective.com/nutzungsbasierte-online-werbung/

12.11.2. Quantyoo-Technologie

Auf unserer Website setzen wir die Tracking-Software der Fa. Quantyoo GmbH & Co. KG,

Trautenwolfstraße 3, 80802 München ein, mit deren Hilfe Daten von verschiedenen Digital-Angeboten, die von Partnern von Quantyoo betrieben werden, zusammengeführt und verarbeitet werden können ("Quantyoo­ Technologie"). Die Partner von Quantyoo sind in der Regel Radiosender oder Anbie­ter anderer Medienangebote und betreiben ebenfalls Digital-Angebote, z.B. Webseite(n) und/oder Apps und/oder Skills.

 

Nähere Informationen zur Quantyoo-Technologie finden Sie unter www.quantyoo.de .

Wenn Sie die Digital-Angebote nutzen (z.B. Apps) oder an Aktionen (z.B. Gewinnspielen) teilnehmen, erheben wir und ggf. Quantyoo vorbehaltlich Ihrer ausdrücklichen Ein­willigung Ihre Nutzerdaten. Die Nutzerdaten können insbesondere folgende Daten er­fassen:

  • Anrede, Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse sowie Informationen, die Sie darüber hinaus freiwillig angeben (z.B. Telefonnummer, Beruf, etc.);
  • IP-Adresse, ldentifier, Uhrzeit des Besuchs, Verweildauer, das Endgerät, über das auf die Digital-Angebote zugegriffen wird, Nutzerverhalten auf Digital An­geboten, Bestellhistorien und Hörerdaten, Stream-Verhalten, "Liken" von Inhal­ten;
  • Marketing-Daten (z.B. Einwilligungen, Werbewidersprüche).

Wir erhalten die Nutzerdaten zum Teil direkt von Ihnen, z.B. wenn Sie an einem Gewinnspiel teilnehmen und in diesem Zusammenhang Daten angeben. Zum Teil erhe­ben wir und ggf. Quantyoo Nutzerdaten über Ihr Nutzungsverhalten durch den Einsatz von Cookies oder andere Tracking-Mechanismen.

Sofern Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben, übermitteln wir an Quantyoo Nutzerdaten, die wir auf den Digital-Angeboten erhoben haben. Quantyoo speichert diese Nutzerdaten und die Nutzerdaten, die Quantyoo selbst erhoben hat, gleicht sie unter Einbeziehung aller zu Ihnen bereits und/oder zukünftig vorhandenen Nutzerdaten ab und erstellt Nutzerprofile. Soweit Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben, verarbeitet Quantyoo diese Nutzerprofile in einer gemeinsamen Datenbank und stellt sie uns und den Partnern, denen Sie eine Einwilligung erteilt haben, für die Zwecke der Werbung, Marktforschung, Produktentwicklung und Vermarktung zur Verfü­gung. Es erhalten nur diejenigen Partner von Quantyoo Zugang zu den über Sie ge­speicherten Nutzerdaten (einschließlich Nutzerprofilen), denen Sie eine vorherige Einwilligung erteilt haben.

Die mit Hilfe der Quantyoo-Technologie erhobenen Nutzerdaten verarbeiten wir für die folgenden Zwecke:

  • die bedarfsgerechte Gestaltung unserer Digital-Angebote und Produktentwicklung;
  • die Aussteuerung von personalisierter und/oder interessenbasierter Werbung für unsere Angebote (z.B. Informationen zu Sendungen und Programmen, insbesondere aktuellen Veranstaltungen, Umfragen und Gewinnspielen) und für Angebote unserer Werbe-Kunden in unseren Digital-Angeboten (z.B. ln­ Stream-Werbung);
  • die Aussteuerung von personalisierter und/oder interessenbasierter Werbung auf den Digital-Angeboten Dritter (z.B. Schaltung von Online-Werbebannern auf Webseiten Dritter).

Wir, Quantyoo und die Quantyoo-Partner, denen Sie gegebenenfalls Ihre Einwilligung erteilt haben, verarbeiten Ihre Nutzerdaten als gemeinsam Verantwortliche (Art. 26 DS­ GVO), soweit Sie uns, Quantyoo und den Quantyoo-Partnern eine ausdrückliche Einwilligung erteilt haben.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Nutzerdaten durch die Quantyoo-Technologie ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO (Einwilligung).

Dauer der Speicherung

Wir speichern und verarbeiten Ihre durch Einsatz der Quantyoo-Technologie erhobe­nen Daten zu den vorgenannten Zwecken, solange uns hierzu Ihre Einwilligung vor­ liegt. Grundsätzlich löschen wir Ihre Daten, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder wenn Sie länger als zwei Jahre die Digital-Angebote nicht mehr genutzt haben. Wir speichern diese Daten jedoch unter Umständen weiterhin in gewissem Umfang zur Verarbeitung für die Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung der Digital-Angebote auf Grundlage einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO).

Einsatz von Cookies

Bei Einsatz der Quantyoo-Technologie und vorbehaltlich Ihrer Einwilligung wird über unsere Webseite auf Ihrem Endgerät ein "User-Hash-Cookie" gesetzt. Dieser Cookie hat den Zweck, die Nutzerfreundlichkeit unserer Webseite kontinuierlich zu verbessern und zu dem Zweck, unsere Digital-Angebote zu finanzieren und Online-Werbung für unsere oder fremde Produkte zu schalten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Nutzerdaten unter Verwendung des "User-Hash-Cookies" ist Ihre Einwilligung ge­ mäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Nach Erteilung Ihrer Einwilligung können Sie die Einwilligung jederzeit widerrufen. Den Widerruf Ihrer Einwilligung können Sie jederzeit im User-Center vornehmen.

12.11.3. AdsWizz-Tracking

Auf unserer Webseite sind Dienste von AdsWizz Inc., 487A S El Camino Real, San Mateo, CA 94402, USA, eingebunden. Dieser Dienstleister ist von unserem Werbevermarkter RMSi Radio Marketing Service interactive GmbH, Moorfuhrtweg 17, 22301 Hamburg (RMSi) ausgewählt und eingesetzt worden. Gemeinsam mit der RMSi sind wir für die daraus resultierende Datenverarbeitung verantwortlich und nutzen Ihre Daten zur Analyse des Nutzungsverhaltens, zur Ausspielung von Werbung sowie zur Optimierung der angebotenen Dienste. Ihre Rechte (vgl. Ziff. 4) können Sie sowohl uns gegenüber als auch gegenüber der RMSi ausüben.

Die Technologie der AdsWizz Inc. nutzen wir, um Ihnen interessenbasierte Werbung anzeigen zu können. Zu diesem Zweck werden bei dem Besuch unserer Webseite durch den Dienstleister auf Ihrem Endgerät Cookies gesetzt. Folgende personenbezogene Daten werden dadurch erhoben und verarbeitet:

  • Browser-Informationen
  • Device Informationen
  • IP Adresse
  • Betriebssystem
  • Nutzungsdaten
  • Domain Name
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Geografischer Standort
  • Klickpfad
  • Browser-Typ
  • Geräte-Betriebssystem

Es findet auch eine geräteübergreifende Datenerfassung statt, die dazu dient, für den jeweiligen Nutzer Angebote anzupassen. Diese Funktion können Sie hier jederzeit ausschalten: https://www.tapad.com/privacy-policy

Das Setzen der Cookies und die damit einhergehenden Datenverarbeitungen geschehen aufgrund ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung gem. § 15 Abs. 3 TMG (i.V.m Art. 5 Abs. 3 Satz 1 der Richtlinie 2002/58/EG in der durch Art. 2 Nr. 5 der Richtlinie 2009/136/EG geänderten Fassung).

Mit dem Anbieter des Tools AdsWizz besteht ein Vertrag über eine Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO. Im Zuge der Auftragsverarbeitung werden die mittels Cookie-Setzung generierten Daten auf Server in den USA übermittelt. Zur Gewährleistung des Schutzes Ihrer Daten wurde mit der AdsWizz Inc. eine vertragliche Vereinbarung über die Geltung der von der EU Kommission veröffentlichten Standarddatenschutzklauseln getroffen. Sofern Sie in diese Vereinbarungen Einblick nehmen möchten, kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten bzw. denjenigen der RMSi. Zusätzlich können Sie auch den Datenschutzbeauftragten des Auftragnehmers unter dpo@adswizz.com direkt kontaktieren. Über die Datenschutzbestimmungen sowie die Cookie-Richtlinie der AdsWizz Inc. können Sie sich unter folgenden Links informieren:

https://www.adswizz.com/our-privacy-policy/

https://www.adswizz.com/cookie-policy/

12.12. INFOnline

Wir nutzen das Messverfahren ("SZMnG") der INFOnline GmbH, Brühler Str. 9, 53119 Bonn zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote.

Für Web-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW - http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - http://www.agma-mmc.de), sowie der IVW veröffentlicht und können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität, die Anzahl der Besucher der Website und das Surfverhalten statistisch - auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten. Dabei kommt es zumindest kurzzeitig zur Speicherung Ihrer IP-Adresse. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen. Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Website-Aufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Wohnort eines Besuchers gezogen werden.

Die Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung "ioam.de", ein "Local Storage Object" oder eine anonyme Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

Die Setzung des Cookies geschieht nur mit Ihrer Einwilligung gem. § 15 Abs. 3 TMG (i.V.m Art. 5 Abs. 3 Satz 1 der Richtlinie 2002/58/EG in der durch Art. 2 Nr. 5 der Richtlinie 2009/136/EG geänderten Fassung). Rechtsgrundlage der darauf basierenden Datenverarbeitung ist neben ihrer Einwilligung unser berechtigtes Interesse zur Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Dieses liegt in der Aufrechterhaltung der Funktionalität der Anwendung und in der für Medienunternehmen notwendigen Reichweitenmessung zur Ausübung der Pressefreiheit, Art. 5 Abs. 1 GG.

Ihre Einwilligung in die Setzung des Cookies können Sie unter folgendem Link jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen: http://optout.ioam.de

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren sind auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu) zu finden.

12.13. Google Dienste

Auf unserer Website nutzen wir verschiedene Dienste von Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland bzw. von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend bezeichnet als "Google").

Rechtsgrundlage für die Nutzung dieser Dienste ist, soweit nichts anderes angegeben, Art. 6
Abs. 1 lit. a DSGVO.

Google Analytics

 

Diese Website benutzt den Webanalysedienst Google Analytics. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter:
http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter
http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tool Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tool Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

Google Ad Manager (vormals DoubleClick For Publishers)

Wir setzen auf dieser Website den Google Ad Manager zur Auslieferung und Optimierung von Werbeanzeigen ein. Der Google Ad Manager verwendet Cookies, um auf unserer Webseite Werbeanzeigen zu präsentieren.

Die in dem Cookie gespeicherten Informationen können durch Google oder auch Dritte aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden. Darüber hinaus verwendet der Ad Manager zur Sammlung von Informationen auch sog. "WebBeacons" (kleine unsichtbare Grafiken), wodurch Informationen über Besucher unserer Seite erhoben werden (z.B. Browser, Betriebssystem, zuvor besuchte Seite, IP-Adresse, Datum/Uhrzeit). Durch deren Verwendung können einfache Aktionen wie der Besucherverkehr auf der Webseite aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden.

Die durch das Cookie und/oder Web Beacon erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Die so erhaltenen Informationen verwendet Google, um eine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens im Hinblick auf die mittels Ad Manager verwalteten Anzeigen durchzuführen.

Google wird diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte und die Anzeige von Web Beacons verhindern. Dazu müssen Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Weitere Informationen finden Sie hier (http://www.google.com/policies/technologies/ads/). Personalisierte Werbung durch Google können Sie hier (https://adssettings.google.com/anonymous?hl=de) deaktivieren. Weitere Informationen, wie Sie bestimmte Werbung durch Google blockieren können, finden Sie hier (https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de).
 

 

Google Ads (früher Google AdWords)

Wir verwenden auf unserer Webseite "Google Ads" (früher Google AdWords). Dieser Dienst ermöglicht uns, mit Hilfe von Werbemitteln auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Dadurch können wir ermitteln, wie erfolgreich einzelne Werbemaßnahmen sind. Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „AdServer“ ausgeliefert. Wir verwenden hierfür sog. AdServer-Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangen, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Sie sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analysewerte folgende Informationen gespeichert: Unique-Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions), Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte). Diese Cookies ermöglichen Google eine Wiedererkennung Ihres Webbrowsers. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Ads-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Ads-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren. Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz von Google Ads durch Google erhoben werden. Nach unserem Kenntnisstand erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unserer Webseite aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Wenn Sie über ein Nutzerkonto bei Google verfügen und registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass Google Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Wir verwenden Google Ads zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere um für Sie relevante und interessante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern und eine faire Berechnung von Werbekosten zu erreichen. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der vorstehenden Daten durch den Drittanbieter. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Die Installation von Cookies können Sie verhindern, indem Sie vorhandene Cookies löschen und eine Speicherung von Cookies in den Einstellungen Ihres Webbrowsers deaktivieren. Wir weisen darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Webseite vollumfänglich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist auch dadurch möglich, dass Sie Ihren Webbrowser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden (https://www.google.de/settings/ads). Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen. Zudem können Sie interessenbezogene Anzeigen über den Link http://optout.aboutads.info deaktivieren. Wir weisen Sie darauf hin, dass auch diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen.

 

Google Syndication


Unsere Website benutzt Google Syndication. Dieser Dienst verwendet ”Cookies”, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Zudem verwendet Google Syndication zum Zwecke der Informationssammlung sog. ”Web Beacons” (unsichtbare Grafiken). Im Rahmen der Benutzung können Daten, wie insbesondere die IP-Adresse und Aktivitäten der Nutzer an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert werden. Google wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit eine Verarbeitung dieser Daten im Auftrag von Google durch Dritte stattfindet. Sie können die Erfassung und Weiterleitung personenbezogenen Daten (insb. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie die Ausführung von Java-Script in Ihrem Browser deaktivieren oder ein Tool wie ‘NoScript’ installieren.

Google Webfonts


Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq

Google Maps

Diese Website benutzt Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps.

Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unserer Website. Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unserer Website (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

 

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, unsere Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA entnehmen Sie folgenden Link:  https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

 

Ausführliche Details zur Verwendung Ihrer Daten durch Google finden Sie im Datenschutz-Center von google.de: Transparenz und Wahlmöglichkeiten sowie Datenschutzbestimmungen.

13. Facebook-Fanpage
Als zusätzlichen Nachrichtenkanal, zur Bewerbung unserer Produkte und Leistungen sowie zur
Kommunikation mit Ihnen betreiben wir eine Firmenpräsenz auf der Plattform Facebook.
Auf dieser Social-Media-Plattform sind wir gemeinsam mit der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand
Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland, verantwortlich.
Der Datenschutzbeauftragte von Facebook kann über ein Kontaktformular erreicht werden:
https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970
Die gemeinsame Verantwortlichkeit haben wir in einer Vereinbarung bezüglich der jeweiligen
Verpflichtungen im Sinne der DSGVO geregelt. Diese Vereinbarung, aus der sich die
gegenseitigen Verpflichtungen ergeben, ist unter dem folgenden Link abrufbar:

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
Rechtsgrundlage für die dadurch erfolgende und nachfolgend wiedergegebene Verarbeitung
von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse
besteht an der Analyse, der Kommunikation sowie dem Absatz und der Bewerbung unserer
Produkte und Leistungen.
Rechtsgrundlage kann auch eine Einwilligung des Nutzers gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO
gegenüber dem Plattformbetreiber sein. Die Einwilligung hierzu kann der Nutzer nach Art. 7
Abs. 3 DSGVO jederzeit durch eine Mitteilung an den Plattformbetreiber für die Zukunft
widerrufen.
Bei dem Aufruf unseres Onlineauftritts auf der Plattform Facebook werden von der Facebook
Ireland Ltd. als Betreiberin der Plattform in der EU Daten des Nutzers (z.B. persönliche
Informationen, IP-Adresse etc.) verarbeitet.
Diese Daten des Nutzers dienen zu statistischen Informationen über die Inanspruchnahme
unserer Firmenpräsenz auf Facebook. Die Facebook Ireland Ltd. nutzt diese Daten zu
Marktforschungs- und Werbezwecken sowie zur Erstellung von Profilen der Nutzer. Anhand
dieser Profile ist es der Facebook Ireland Ltd. beispielsweise möglich, die Nutzer innerhalb und
außerhalb von Facebook interessenbezogen zu bewerben. Ist der Nutzer zum Zeitpunkt des
Aufrufes in seinem Account auf Facebook eingeloggt, kann die Facebook Ireland Ltd. zudem
die Daten mit dem jeweiligen Nutzerkonto verknüpfen.
Im Falle einer Kontaktaufnahme des Nutzers über Facebook werden die bei dieser Gelegenheit
eingegebenen personenbezogenen Daten des Nutzers zur Bearbeitung der Anfrage genutzt.
Die Daten des Nutzers werden bei uns gelöscht, sofern die Anfrage des Nutzers abschließend
beantwortet wurde und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, wie z.B. bei einer
anschließenden Vertragsabwicklung, entgegenstehen.
Zur Verarbeitung der Daten werden von der Facebook Ireland Ltd. ggf. auch Cookies gesetzt.
Sollte der Nutzer mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sein, so besteht die Möglichkeit,
die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung des Browsers zu verhindern.
Bereits gespeicherte Cookies können ebenfalls jederzeit gelöscht werden. Die Einstellungen
hierzu sind vom jeweiligen Browser abhängig. Sollte der Nutzer die Installation der Cookies
verhindern oder einschränken, kann dies dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen von
Facebook vollumfänglich nutzbar sind.
Näheres zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von
Facebook verarbeiteten Daten finden sich in der Datenrichtlinie von Facebook:
https://www.facebook.com/privacy/explanation
Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Verarbeitung durch die Facebook Ireland Ltd. auch über
die Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025 in den USA erfolgt.
14. Instagram
Zur Nachrichtenübermittlung sowie zur Kommunikation mit unseren Lesern betreiben wir eine
Firmenpräsenz auf der Plattform Instagram.

Auf dieser Social-Media-Plattform sind wir gemeinsam mit der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand
Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland, verantwortlich.
Der Datenschutzbeauftragte von Instagram kann über ein Kontaktformular erreicht werden:
https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970
Die gemeinsame Verantwortlichkeit haben wir in einer Vereinbarung bezüglich der jeweiligen
Verpflichtungen im Sinne der DSGVO geregelt. Diese Vereinbarung, aus der sich die
gegenseitigen Verpflichtungen ergeben, ist unter dem folgenden Link abrufbar:
https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
Rechtsgrundlage für die dadurch erfolgende und nachfolgend wiedergegebene Verarbeitung
von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse
besteht an der Analyse, der Kommunikation sowie dem Absatz und der Bewerbung unserer
Produkte und Leistungen.
Rechtsgrundlage kann auch eine Einwilligung des Nutzers gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO
gegenüber dem Plattformbetreiber sein. Die Einwilligung hierzu kann der Nutzer nach Art. 7
Abs. 3 DSGVO jederzeit durch eine Mitteilung an den Plattformbetreiber für die Zukunft
widerrufen.
Bei dem Aufruf unseres Onlineauftritts auf der Plattform Instagram werden von der Facebook
Ireland Ltd. als Betreiberin der Plattform in der EU Daten des Nutzers (z.B. persönliche
Informationen, IP-Adresse etc.) verarbeitet.
Diese Daten des Nutzers dienen zu statistischen Informationen über die Inanspruchnahme
unserer Firmenpräsenz auf Instagram. Die Facebook Ireland Ltd. nutzt diese Daten zu
Marktforschungs- und Werbezwecken sowie zur Erstellung von Profilen der Nutzer. Anhand
dieser Profile ist es der Facebook Ireland Ltd. beispielsweise möglich, die Nutzer innerhalb und
außerhalb von Instagram interessenbezogen zu bewerben. Ist der Nutzer zum Zeitpunkt des
Aufrufes in seinem Account auf Instagram eingeloggt, kann die Facebook Ireland Ltd. zudem
die Daten mit dem jeweiligen Nutzerkonto verknüpfen.
Im Falle einer Kontaktaufnahme des Nutzers über Instagram werden die bei dieser Gelegenheit
eingegebenen personenbezogenen Daten des Nutzers zur Bearbeitung der Anfrage genutzt.
Die Daten des Nutzers werden bei uns gelöscht, sofern die Anfrage des Nutzers abschließend
beantwortet wurde und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, wie z.B. bei einer
anschließenden Vertragsabwicklung, entgegenstehen.
Zur Verarbeitung der Daten werden von der Facebook Ireland Ltd. ggf. auch Cookies gesetzt.
Sollte der Nutzer mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sein, so besteht die Möglichkeit,
die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung des Browsers zu verhindern.
Bereits gespeicherte Cookies können ebenfalls jederzeit gelöscht werden. Die Einstellungen
hierzu sind vom jeweiligen Browser abhängig. Sollte der Nutzer die Installation der Cookies
verhindern oder einschränken, kann dies dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen von
Facebook vollumfänglich nutzbar sind.

Näheres zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Unterbindung und zur Löschung der von
Instagram verarbeiteten Daten finden sich in der Datenrichtlinie von Instagram:
https://help.instagram.com/519522125107875
Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Verarbeitung durch die Facebook Ireland Ltd. auch über
die Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025 in den USA erfolgt.

Stand: Oktober 2021