Besuch in Freudenberg

© Victoria Weskamp

Seit Dienstag müssen Schüler in NRW im Unterricht keinen Mund-Nasen-Schutz mehr tragen. Bei einer Diskussionsveranstaltung der FDP in Freudenberg hat Schulministerin Yvonne Gebauer diese Entscheidung am Abend verteidigt: keine Schule in NRW habe sich zu einem Corona-Hotspot entwickelt. Sollten regional Infektionszahlen wieder steigen, dann könnten Schulträger in Abstimmung den zuständigen Behörden Maßnahmen vornehmen, um das Infektionsgeschehen regional vor Ort wieder einzudämmen. Dazu könnte dann als eine Maßnahme auch gehören, dass die Maskenpflicht im Unterricht wieder eingeführt wird. Wenn Schüler im Klassenzimmer eine Maske tragen möchten, dann dürfen sie das tun. In den Schulgebäuden und auf dem Schulgelände muss weiterhin eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.