Zentraler Bauhof

© Michael Thuge

Für 5,5 Millionen Euro baut die Stadt Siegen in der Fludersbach einen zentralen Bauhof. Im nächsten Sommer sollen die Gebäude fertig sein. Im letzten Bauabschnitt entsteht zweigeschossiges Gebäude mit Fahrzeug- und Werkzeughalle sowie Sozialräumen für 60 Mitarbeiter. Bürgermeister Steffen Mues hat gestern den Grundstein gelegt. Heute befinden sich die Betriebshöfe an zwei Standorten: in der Fludersbach und an der Maccostraße. Die zweite neue Halle ist für die Grünflächenabteilung bestimmt: eine Werktstatt für Groß- und Kleingeräte mit Wartungsgrupe und Waschhalle für Fahrzeuge. Die Stadt Siegen fängt in der Fludersbach austretendes Hangwasser in einer neuen Zisterne auf. Sie fasst 25 000 Liter Wasser. Es wird beispielsweise eingesetzt, um im Sommer Grünflächen und Bäume zu wässern.