Wilnsdorfer Bürgerinitiative setzt sich für mehr Lärmschutz ein

Die A45 entlang der Gemeinde Wilnsdorf soll ausgebaut werden. Viele Anwohner fürchten deswegen zusätzlichen Lärm. Jetzt will sich eine Bürgerinitiative für mehr Lärmschutz einsetzen. 

Die A45 entlang der Wilnsdorfer Ortsteile Obersdorf und Wilden soll ausgebaut werden. Viele Anwohner fürchten deswegen zusätzlichen Lärm. Jetzt will sich eine Bürgerinitiative für mehr Lärmschutz einsetzen. Die Gruppe „Lärmschutz A45 Wilnsdorf“ lädt dazu zu einer ersten Infoveranstaltung am 19. März ein. Dort will sie über die aktuelle Bauplanung und mögliche Maßnahmen zum Lärmschutz informieren. Außerdem sollen Unterschriften für mehr Lärmschutz gesammelt werden. Bei der Veranstaltung wird auch der Landesbetrieb "Straßenbau NRW" vor Ort sein und Fragen beantworten. Die Veranstaltung findet in der Turnhalle im Gewannweg in Wilnsdorf statt und startet um 18 Uhr.

Weitere Meldungen