Verkehrsausschuss votiert für zweites Kreishaus

Der Kreisverkehrsausschuss hat sich gestern Abend für den Bau eines zweiten Kreishauses ausgesprochen. Das Gebäude soll neben dem LYZ entstehen.

Neben dem Kulturhaus Lyz in Siegen sollen ein neues Bürogebäude und ein Parkhaus entstehen. Dafür hat sich gestern Nachmittag der Kreisbauausschuss ausgesprochen. In dem Gebäude soll es 80 Büros geben. Vorgesehen sind sie vorrangig für das Jugendamt, das damit zentral an einem Ort zusammengefasst wird. Darüber hinaus soll auch die KFZ-Zulassungsstelle im neuen Verwaltungsgebäude untergebracht werden. Das Parkhaus neben dem Gebäude soll so klein wie möglich gehalten werden. Die Gesamtkosten liegen voraussichtlich zwischen 16 und 17 Millionen Euro. Einigkeit herrschte über die Pläne im Ausschuss gestern aber nicht. Kritik kam von der CDU: Man könne noch keine Entscheidung treffen, da viele Dinge noch unklar seien, hieß es. CDU-Mann Martin Ferger sagte zudem, dass man aufgrund von Möglichkeiten wie „Home Office“ gar keine 80 neuen Arbeitsplätze brauche. Das letzte Wort hat der Kreistag Ende September. 

Weitere Meldungen