Über 570 Verstöße auf Behindertenparkplätzen in Siegen

© Radio Siegen

Im vergangenen Jahr hat es in Siegen über 570 Verstöße auf Behindertenparkplätzen gegeben, weil Autofahrer dort unerlaubt gehalten haben. Das hat das Ordnungsamt auf Radio Siegen-Nachfrage mitgeteilt. Demnach reagiert ein Großteil der Verkehrssünder uneinsichtig, wenn ein Verwarngeld von 35 Euro fällig wird. Insgesamt gibt es in Siegen aktuell über 100 Behindertenparkplätze. 

Weitere Meldungen