Substanz des Hauses bleibt unversehrt

Ein Brand an einem Wohnhaus ruft am späten Freitagabend die Feuerwehr auf den Plan. Es gab keine Verletzen.

© Bernd Müller

Am späten Freitagabend musste die Feuerwehr in Büschergrund wegen eines Brandes ausrücken: ein Pkw war unter einem Carport in Brand geraten. Das Feuer griff auf das Carportdach über und anschließend auf ein dahinterstehendes Auto sowie einen Roller. Die Einsatzkräfte konnten verhindern, dass das Feuer am Haus größere Schäden verursacht. Die Autos wurden von den Flammen aber vollkommen zerstört. Es entstand ein Sachschaden von etwa 40. Bis 50.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.

Weitere Meldungen