Steigende Aufwendungen

© Bernd Müller

Innerhalb eines Jahrzehnts haben sich die Aufwendungen für die Betreuung von Kindern in Siegen-Wittgenstein mehr als verdoppelt – auf 74 Millionen Euro im kommenden Jahr. Das ist gut für die Eltern – aber eine große Herausforderung für den Kreis Siegen-Wittgenstein und die Kommunen. Es wird zunehmend schwieriger, die Finanzlast zu stemmen. Im nächsten Jugendhilfeausschuss am 10. September wird es deshalb auch um mehr Geld für das Kreis-Jugendamt gehen.