Spendenlauf in der Siegarena

Am 28. August findet in der Sieg-Arena in Siegen ein 24-Stunden-Lauf zum Gedenken an Burkhard Farnschläder statt.

© Laura Oerter

30 Jahre Regionalgruppe Mukoviszidose in Siegen. Dieses Jubiläum ist Anlass für den 24-Stunden-Benefizlauf „Lauf mit Burkhard“ am 28. August in der Siegarena in Siegen. Er soll an den im Februar 2020 verstorbenen Burkhard Farnschläder erinnern. Burkhard war selbst Läufer und an Mukoviszidose erkrankt. Die 10 Euro Startgebühr gehen komplett an die Regionalgruppe Mukoviszidose Siegen. Landrat Andreas Müller und Bürgermeister Steffen Mues sind die Schirmherren der Veranstaltung. Anmelden kann man sich auf der Internetseite Lauf-mit-Burkhard.de