SEVEN SUMMITS SIEGEN

„Sieben Gipfel, 23 Kilometer, 700 Höhenmeter“ – unter diesem Motto soll am 27. Juni in Siegen eine Laufveranstaltung stattfinden. „Seven Summits Siegen“ heißt sie und führt von der Eintracht über alle sieben Siegener Berge bis zum Effertsufer. Teilnehmen können sowohl Läufer als auch Wanderer. Die Startgebühr kostet 15 Euro.

„Die Herausforderung: Sieben Gipfel – 23 km – 700 Höhenmeter“ unter diesem Motto findet am 27. Juni eine Laufveranstaltung in Siegen statt. Bei „SEVEN SUMMITS SIEGEN“ können sowohl Wanderer als auch Läufer an den Start gehen. Los geht es um 8:00 Uhr am Bahnhof Eintracht mit den Wanderern. Anschließend sind die Läufer dran. Das gemeinsame Ziel ist das Kletterzentrum des Alpenvereins am Fischerbacherberg. Um das Corona-Schutzkonzept einhalten zu können, dürfen immer zwei der maximal 180 Wanderer und Läufer im Minutenabstand beginnen. Die Strecke führt die Teilnehmer über alle sieben Siegener Bergen. In der Startgebühr in Höhe von 15 Euro ist die Startnummer inbegriffen, sowie die Streckenverpflegung und eine Finisher-Medaille. Die Veranstalter rechnen fest mit einer baldigen Öffnung des Freizeitsports und so muss nur noch das Ordnungsamt grünes Licht geben. Auch Bürgermeister Steffen Mues ist von der Veranstaltung überzeugt. Er hat die Schirmherrschaft übernommen.

Weitere Informationen gibt es hier.

Weitere Meldungen