Sanierung der Martinikirche kommt voran

Der erste Bauabschnitt an der Martinikirche in Siegen ist fast abgeschlossen. Die Kirche wird aktuell saniert.

Die Sanierung der Martinikirche in Siegen kommt voran. Aktuell wird noch am ersten Bauabschnitt gearbeitet, in den letzten Monaten wurden dabei im Mauerwerk der Kirche mehr als 1500 Steine ausgetauscht und zum Teil an anderer Stelle wieder verwendet. Viele der alten Steine waren aber auch brüchig und wurden komplett ersetzt, zudem waren die Fugen undicht. Im Herbst soll dieser erste Bauabschnitt dann komplett abgeschlossen sein. Im kommenden Jahr soll die Sanierung im zweiten Bauabschnitt an der Portalseite fortgesetzt werden. Wie es langfristig mit der Sanierung weitergeht, ist aber noch offen, denn das hängt von der finanziellen Situation ab. Geschätzt 860.000 Euro würden für eine komplette Sanierung fällig. Der größte Teil davon ist über Fördergelder gedeckt, trotzdem muss die Gemeinde noch viel Geld selbst aufbringen. Dafür werden noch dringend Spender und Unterstützer gesucht.

Weitere Meldungen