Lölling fährt auf Platz 4

Skeleton-Vize-Weltmeisterin Jacqueline Lölling muss sich am Wochenende in Winterberg mit Platz vier zufrieden geben. Gewonnen hat die amtierende Weltmeisterin Tina Hermann vom Königssee.

© Radio Siegen

Skeleton-Vize-Weltmeisterin Jacqueline Lölling aus Brachbach hat es am Sonntag beim Frauen Rennen in der Winterberger Veltins EisArena nicht aufs Treppchen geschafft. Die Lokalmatadorin musste sich mit dem vierten Platz zufrieden geben. Gewonnen hat letztendlich die amtierende Weltmeisterin Tina Hermann vom Königssee. Lölling reiste als Führende im Gesamt-Weltcup an. Seit Dezember 2018 hat sie jedes Rennen mit einem Podestplatz für sich entschieden. Als nächstes stehen noch insgesamt fünf Weltcups unter anderem in Innsbruck an. 

Weitere Meldungen