Kreis-Jugendamt möchte Aktionstage veranstalten

Das Kreis-Jugendamt möchte im kommenden Jahr an bundesweiten Aktionswochen beteiligen. Dafür soll es besondere Aktionen in der City Galerie geben.

„Das Jugendamt. Unterstützung, die ankommt“ – unter diesem Motto finden in regelmäßigen Abständen bundesweite Aktionswochen der Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter statt. Nach 2011 und 2013 möchte sich auch das Jugendamt des Kreises Siegen- Wittgenstein nächstes Jahr erneut daran beteiligen. Das wurde gestern Abend im Jugendhilfeausschuss deutlich. Geplant sind mehrere Aktionstage in der City-Galerie Siegen. Der Schwerpunkt wird dabei auf

dem Thema Fachkräftemangel liegen. Die Mitglieder des Ausschusses stimmten dem gestern einstimmig zu, das letzte Wort hat Ende des Monats allerdings noch der Kreistag.

Weitere Meldungen