„Haus der Jugend“ kommt gut an

© Bernd Müller

Die Stadt Bad Laasphe hat Ende letzten Jahres rund 30.000,-- Euro in ihr Haus der Jugend an der Bahnhofstraße investiert. Auch aktuell laufen noch Renovierungsarbeiten. Gestern hat sich deshalb der Ausschuss für Freizeit, Jugend, Soziales und Sport mal im Haus der Jugend umgesehen. Unter anderem sind Küche, Bar, Wände und Technik erneuert worden. Die Ausschussmitglieder waren mit den Ergebnissen zufrieden. Die kommissarische Leiterin Mareike Schäfer betonte, dass alles nur möglich gewesen sei, weil die Jugendlichen mit angepackt hätten.

Weitere Meldungen