Große Chancen für kleine Projekte

Die LEADER-Region Wittgenstein bekommt zusätzliche Förderung für Kleinprojekte. Das sogenannte „Regionalbudget“ für Leader-Regionen in NRW deckt bis zu 80 Prozent der Ausgaben der jeweiligen Maßnahmen. 

Die LEADER-Region Wittgenstein bekommt zusätzliche Förderung für Kleinprojekte. Das sogenannte „Regionalbudget“ deckt bis zu 80 Prozent der Ausgaben der jeweiligen Maßnahmen. Voraussetzung ist, dass die Projekte bis zum Jahresende umgesetzt werden und ein Gesamtvolumen von 20.000 Euro nicht übersteigen. „Die zusätzliche Fördersumme von insgesamt 135.000 Euro von Bund und Land für 2020 eröffnet uns neue Möglichkeiten, die wir auf jeden Fall wahrnehmen sollten“, erklärt Holger Saßmannshausen, Vorsitzender der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Region Wittgenstein. Das Geld aus dem „Sonderplan der Gemeinschaftsaufgabe für Agrar- und Küstenschutz“ wird exklusiv in LEADER-Regionen in Nordrhein-Westfalen angeboten und über das Regionalmanagement vor Ort abgewickelt. Förderanträge können ab sofort bis Juni eingereicht werden.

Weitere Meldungen