Fludersbach: Alte, leerstehende Halle stürzt teilweise ein

In der Fludersbach in Siegen ist gestern Nachmittag eine alte, leerstehende Lagerhalle teilweise eingestürzt. Das THW Siegen war mit Kollegen aus Olpe rund vier Stunden vor Ort im Einsatz. Die Polizei hatte die Straße gesperrt und den Verkehr abgeleitet.

© THW Ortsverband Siegen

In der Fludersbach in Siegen ist gestern Nachmittag der Giebel einer alten Lagerhalle eingestürzt. Verletzte hat es nicht gegeben, das Gebäude stand bereits leer. Nach dem Anruf des Gebäudebesitzers waren der Einsatzleiter der Feuerwehr, das THW Siegen und auch das Ordnungsamt der Stadt vor Ort, um sich ein Bild der Lage zu machen. Weil weitere Teile der alten Lagerhalle akut einsturzgefährdet waren, hat das THW Siegen zusammen mit seinen Kollegen aus Olpe diese weiteren Gebäudeteile abgerissen. Die Zufahrt am Kreisel Schleifmühlchen zur Fludersbach wurde von der Polizei gesperrt. Der Verkehr wurde an der Ecke Wetzlarer Straße abgeleitet. Auch der Busverkehr war betroffen: Die VWS Linie R14 wurde umgeleitet. Das THW war mit 15 Eisatzkräften vor Ort. Der Einsatz dauerte rund vier Stunden. Gegen 19 Uhr konnte die Straße wieder freigegeben werden. 


Weitere Meldungen