Betrunken am Steuer

© Bernd Müller

Ein 24jähriger Autofahrer hat am frühen Sonntagmorgen im Wellersbergtunnel in Siegen einen Unfall gebaut: er war gegen 4:30 Uhr mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr geraten und mit einem anderen Auto kollidiert. Der Mann war betrunken und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Der 32 Jahre alte Fahrer des zweiten Autos kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall auf der Freudenberger Straße entstand Sachschaden von 40 000 Euro. Die Polizei war schnell vor Ort: kurz vor dem Unfall war der 24jährige einer Streifenwagenbesatzung im Bereich Fischbacherbergstraße / Freudenberger Straße aufgefallen. Die Beamten wollten den Fahrer kontrollieren, mussten dafür aber ihren Streifenwagen wenden. Sie verloren das Fahrzeug für kurze Zeit aus den Augen. Im Wellersbergtunnel stellten sie dann den Unfall fest.

Weitere Meldungen