Aktion "Heimat shoppen" startet

Den lokalen Einzelhandel bewerben und stärken - dieser Gedanke steckt hinter der Aktion "Heimat shoppen". Heute und morgen findet sie statt, mehr als 800 Händler machen mit.

Den lokalen Einzelhandel bewerben und stärken – das ist das Ziel hinter der Aktion „Heimat Shoppen“. Heute und morgen findet sie statt. Insgesamt beteiligen sich ungefähr 800 Händler aus 18 Kommunen in Siegen-Wittgenstein und Olpe daran. Das Motto in diesem Jahr ist „Nachhaltigkeit ist Trumpf“. Viele der Händler sind auf die IHK Siegen zugekommen und haben sich eine nachhaltige und wiederverwendbare Tragetasche gewünscht. Die gibt es in diesem Jahr: Die Tasche besteht aus Papiervlies, hergestellt von einer Firma in Drolshagen. Der Rohstoff stammt aus nachwachsenden Wäldern und ist biologisch abbaubar. Der lokale Einzelhandel sei mehr als nur Versorger, so die IHK. Er bilde aus, beschäftige tausende von Menschen, präge das Gesicht jeder Stadt und sei sozialer Treffpunkt. Um ihn mehr ins Bewusstsein der Menschen zu rufen, sollen lokale Händler nun auch im Internet präsenter werden.