Änderungen im Busverkehr

© Bernd Müller

Mit dem heutigen Tag ändert sich ziemlich viel bei den Busfahrplänen hier bei uns: 1 200 Anpassungen sind in Kraft getreten. Mehr als 120 Fahrten finden künftig nur noch bei Bedarf statt. Es fahren Taxibusse, die man vorher bestellen muss. Das betrifft vor allem Fahrten zu Randzeiten am Wochenende. Eine entscheidende Änderung gibt es für Fahrgäste, die mit dem Bus von Siegen nach Kreuztal wollen: sie müssen künftig am ZOB in Geisweid umsteigen. Die VWS sprechen von einem "Baustellenfahrplan". Im Raum Siegen/Kreuztal bestünden derzeit 35 Baustellen - häufig mit Vollsperrungen. Das führe immer wieder zu Verkehrsbehinderungen und Verspätungen.

Weitere Meldungen