zur Übersicht

Buch der Woche vom 13. August: "Papierfliegerworte"

Flo und Renée haben auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam. Renée ist wild und impulsiv, Flo hingegen behält ihre Gefühle für sich. Doch als Flo einen schrecklichen Verlust erlebt, ist es Renée, die ihr Halt gibt. Es ist der Beginn einer Freundschaft, die in aller Heimlichkeit stattfindet – und die ihr Leben verändern wird.
 
Buch der Woche vom 13. August anhören
 
 



Buch der Woche vom 30. Juli:"Das Leben auf dem Land!

Sue Hubbell ist Biologin und irgendwann wird ihr das Leben in der Stadt zu eng. Sie zieht mit ihrem Mann auf eine Farm in die Berge von Missouri. Dort züchten sie Bienen. Der Mann geht. Sie bleibt und endeckt die Natur mit seinen Bewohnern vollkommen neu.
 
Buch der Woche vom 30. Juli anhören
 
 



Buch der Woche vom 23. Juli:"Alles kein Zufall"

Das perfekte Buch für den Strand: Kurze Geschichten, manchmal nicht mal eine Seite lang: Elke Heidenreich erzählt von sich, von Liebe und Streit, von Begegnungen und Trennungen. Sie zeigt in kurzen Geschichten, traurigen und komischen Szenen all die Situationen, in denen jeder sich wiedererkennt.
 
Buch der Woche vom 23. Juli anhören
 
 



Buch der Woche vom 16. Juli: "Smart oder die Welt mit anderen Augen"

Der 15-jährige Kieran Woods ist anders, weshalb er in der Schule und Zuhause übel gemobbt wird. Dafür kann er aber besonders gut zeichnen und beobachten. Und das ist schließlich wichtig, wenn man später Kirminalreporter werden will. Als ein Obdachloser tot im Fluss gefunden wird, nimmt sich Kieran dem Fall an.
 
Buch der Woche vom 16. Juli anhören
 
 



Buch der Woche vom 09.Juli: "Das große Los"

Was würden Sie machen, wenn Sie eine halbe Millionen Euro gewinnen würden? Ein Auto oder gleich ein Haus kaufen? Oder richtig dick in Urlaub fahren? Letzteres hat sich auch die Journalistin Meike Winnemuth gedacht. Sie hat bei Günther Jauch gewonnen und ist dann 1 Jahr lang im Urlaub gewesen. Und zwar hat sie in zwölf Städten jeweils einen Monat lang gelebt. Darüber hat sie dann ein Buch geschrieben.
 
Buch der Woche vom 09.Juli anhören
 
 



Buch der Woche vom 02. Juli: "Das Glück ist blind (aber nicht unsichtbar)"

Die 16-jährige Laureth schnappt sich ihren kleinen Bruder Benjamin - samt Kuscheltier Stan - und fliegt heimlich von London nach New York. Warum? Seit einigen Tagen ist ihr Vater verschwunden. Alle Spuren des Schriftstellers weisen nach New York City. Laureth ist fest entschlossen, ihn dort zu finden. Nichts kann sie aufhalten, schon gar nicht ihre Blindheit.
 
Buch der Woche vom 02. Juli anhören
 
 



Buch der Woche vom 25.Juni:"Als wir träumten"

In "Als wir träumten" von Clemens Meyer geht es um eine Jugendgang rund um die Wendezeit. Die Jungs gehen jede Nacht auf Tour: Klauen, saufen, kloppen sich. es geht um Hass und Gewalt- aber auch um Träume und verpasste Chancen in einer Zeit, wo alles möglich erscheint.
 
Buch der Woche vom 25. Juni anhören
 
 



Buch der Woche vom 18. Juni: "Anna und der Schwalbenmann"

Krakau 1939. Von heute auf morgen bleibt Anna alleine zurück, weil ihr jüdischer Vater nicht mehr nach Hause kommt. Einsam und verloren trifft sie da auf den Schwalbenmann. Er nimmt sie mit auf seine Wanderschaft durch eine aus den Fugen geratene Welt. Eine Welt, in der gefunden zu werden bedeutet, für immer verloren zu sein.
 
Buch der Woche vom 18. Juni anhören
 
 



Buch der Woche vom 04. Juni: "Neu in der Fremde"

20 Menschen erzählen ihre Geschichte. Wie es sich anfühlt, ein neues Leben in einem fremden Land zu beginnen, welche Erfahrungen sie dabei gemacht haben und was ihre Wünsche für die Zukunft sind. Ein Sachbuch, das zum nachdenken anregt und das Thema Flüchtlinge einmal mit anderen Augen sehen lässt.
 
Buch der Woche vom 04. Juni anhören
 
 



Buch der Woche vom 28.Mai:"Der Hut des Präsidenten"

Die große Liebe finden, ein Parfüm kreieren, der Chef des eigenen Chefs werden. Wer träumt nicht davon dem Leben eine neue Richtung zu geben?
 
Buch der Woche vom 28.Mai anhören
 
 



Buch der Woche vom 21. Mai: "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance"

Eigentlich hat Lucille Wichtigeres zu tun, als sich ausgerechnet in den vergebenen Zwillingsbruder ihrer besten Freundin zu verlieben. Seit ihre Mutter verschwunden ist, muss sie ganz alleine Geld verdienen, den Haushalt schmeißen und sich um ihre kleine Schwester kümmern. Aber wer kann sich schon wehren, wenn die wahre Liebe vor der Tür steht?
 
Buch der Woche vom 21. Mai anhören
 
 



Buch der Woche vom 14.Mai: "Kunststücke"

Der Clown Macolieta lebt in einem ziemlich Chaos mti seinen Büchern, aufziehbaren Blechfiguren, Schminktöpfen, Jonglierbällen und einer Sonnenblume als einziger Planze und einer Spinne als Haustier. Seine Kunststücke zeigt er auf Kindergeburtstagen, aber so richtig glücklich ist der damit nicht.
 
Buch der Woche vom 14. Mai anhören
 
 



Buch der Woche vom 07. Mai: "Mein Herz zwischen den Zeilen"

Eine Liebe, die Grenzen überwinden muss. Delilah, ein ganz normales Mädchen, und Oliver, der Held ihres Lieblingsbuchs, verlieben sich ineinander. Doch wie können zwei so unterschiedliche Welten jemals zueinanderfinden?
 
Buch der Woche vom 07. Mai anhören
 
 



Buch der Woche vom 30.April: "Slow Travel"

Dan Kiran hat Flugangst- deshalb hat er für sich das Reisen mit dem Zug entdeckt. Und sagt im Schlafwagen erlebt man die dollsten Dinger. Aber auch sonst gibt er viele Tipps für einen Urlaub jenseits des Mainstreams.
 
Buch der Woche vom 30.April anhören
 
 



Buch der Woche vom 23.April:" Das Cafè am Rande der Welt"

John ist ganz dem Klischee, ein gestresster Manager und will in den Urlaub. Auf dem Highway nimmt er die falsche Abzweigung. Dann landet er mitten im Nirgendwo spät abends in diesem Café. Dort wird er mit drei wichtigen Fragen des Lebens konfrontiert- die führen ihn gedanklich ganz weit weg von seinem Büroalltag hin zu sich selbst.
 
Buch der Woche vom 23. April anhören
 
 



Buch der Woche vom 16. April: "Hinten sind Rezepte drin"

Eine aktuelle Bestandsaufnahme. So nennt Katrin Bauerfeind ihr neues Buch. Wie ist es denn so, als moderne, junge Frau im 21. Jahrhundert? Ist es komisch, wenn man mit Mitte 30 noch kinderlos ist? Warum reden Männer und Frauen so oft aneinander vorbei? Und wieso gelten Frauen immer direkt als zickig? Ein witzig-freches Buch für alle Frauen, die auch mal über sich selbst lachen können!
 
Buch der Woche vom 16. April anhören
 
 



Buch der Woche vom 02. April: "Hell wie der Mond und tief wie der Ozean"

Melissa wird in der Schule gemobbt - bis sie mit ihrer Familie umzieht. Als sie nach drei Jahren nach Florida zurück kehrt, ist sie plötzlich an ihrer alten Schule total beliebt. Während Melissa versucht ihr neues Leben zu genießen, merkt sie gar nicht, dass das Leben ihres Bruder immer mehr aus den Fugen gerät...
 
Buch der Woche vom 02. April anhören
 
 



Buch der Woche vom 19. März:"Die profanen Stunden des Glücks"

Goethe, Lenz oder Schiller. Alles Typen. Aber das Frauen auch zu der Zeit geschrieben haben- ist eher nicht so bekannt. Die hatten einfach vor 300 Jahren nicht so eine Lobby. In unserem Buch der Woche geht's um eine Schriftstellerin. Es ist DIE Deutsche Schriftstellerin zur der Zeit. Sophie von La Roche. "Die profanen Stunden des Glücks" heißt der Roman von Renate Feyl. Und es geht darum, wie La Roche so gelebt hat, so anno 1771.
 
Buch der Woche vom 19.März anhören
 
 



Buch der Woche vom 12. März: "Affenbruder"

Zan soll im Rahmen eines wissenschaftlichen Experiments die Zeichensprache erlernen. Während Zan für den Vater ein Projekt bleibt, baut Ben eine Beziehung zu dem kleinen Schimpansen auf. Als das Projekt scheitert und der Vater Zan aufgibt, erlebt Ben die gnadenlosen Folgen von wissenschaftlichen Versuchen...
 
Buch der Woche vom 12. März anhören
 
 



Buch der Woche vom 05. März:"Nullnummer"

40 Ehren-Doktortitel hat er gesammelt und fast genauso so viele Bücher geschrieben: Umberto Eco. Sein bekanntestes Buch ist "Im Namen der Rose". Und sein letztes Buch stellen wir Ihnen vor: Nullnummer, heißt das. Ein Krimi- Korruption und Intrigen in den 90er Jahren in Italien
 
Buch der Woche vom 05. März anhören
 
 



Buch der Woch vom 27.Februar: "Ein ganz besonderes Jahr"

Valerie hat gerade ihren Abschluss in der Tasche und will eigentlich noch einen BWL-Master dran hängen- danach dann ins 'Big Buisness' einsteigen. Aber sie muss sich erst mal um den Buchladen ihrer Tante kümmern und den auf Fordermann bringen. Die Tante hat sich nämlich einfach verkrümmelt. "Ein ganz besonderes Jahr" von Thomas Montasser ist ein Buch über Lebensträume und die Macht der Bücher.
 
Buch der Woche vom 27.Februar anhören
 
 



Buch der Woche vom 20. Februar: "Dirk und ich"

In dem Buch geht es um Alltagsgeschichten von Dirk und Andreas. Sie sind 6 und 7 Jahre alt und wenn die beiden Brüder unterwegs sind, endet es meistens im Chaos...Ein Buch über Geschwister, Freundschaft und Liebe. Auch für die Vorleser schön, denn beim Lesen schmeckt und riecht man nochmal die eigene Kindheit.
 
Buch der Woche vom 20. Februar anhören
 
 



Buch der Woche vom 13. Februar: "So wirst du stinkreich im boomenden Asien"

Ein Roman, der im Stil eines Ratgeber geschrieben ist. Er erzählt die Geschichte von zwei Jugendlichen, die es in einer asistischen Millionen-Metropole schaffen wollen, reich werden wollen. Richtig reich und daüfr alles geben.
 
Buch der Woche vom 13.Februar anhören
 
 



Buch der Woche vom 6.Februar: "The Drop Bargeld"

Ein Überfall auf eine zwielichtige Bar, die Beute: Mafiageld. Die Täter sind schnell gefasst, doch wer steckt wirklich hinter dieser selbstmörderischen Aktion? Ein übereifriger Polizist, ein aufgebrachter Mafiaboss, ein psychopathischer Gangster, und plötzlich sieht der stille Barkeeper Bob Saginowski ein Geheimnis ans Licht gezerrt, das er jahrzehntelang gehütet hat.
 
Buch der Woche vom 6. Februar anhören
 
 



Buch der Woche vom 30. Januar: "Drei Tage Manhattan- Begleitung gesucht"

"Ältere Dame sucht nette Begleitung für Manhattan-Abenteuer vom 23. bis 27. 12." Für Amy Parrett, die junge New-Yorkerin in London, kommt diese Anzeige wie gerufen. Die zweiundsiebzigjährige Georgia Hamilton ist zwar das genaue Gegenteil von ihr, schließt die junge Amerikanerin aber sofort in ihr Herz. Im weihnachtlichen Manhattan tauschen die beiden Frauen ihre Liebesgeschichten aus..
 
Buch der Woche vom 30. Januar anhören
 
 



Buch der Woche vom 23. Januar: "Honigtot"

Als sich die junge Felicity auf die Suche nach ihrer Mutter macht, stößt sie dabei auf ein quälendes Geheimnis ihrer Familiengeschichte. Liebe und Obsession, Schuld und Sühne, Verrat und Rache - und ein Familiengeheimnis, das sich über vier Generationen erstreckt.
 
Buch der Woche vom 23.Januar anhören
 
 



Buch der Woche vom 16. Januar:" All die verdammt perfekten Tage"

Ist heute ein guter Tag zum Sterben?- das fragt sich Finch, sechs Stockwerke über dem Abgrund auf einem Glockenturm, als er plötzlich merkt, dass er nicht allein ist. Neben ihm steht Violet, die offenbar über dasselbe nachdenkt wie er. Ein Roman über zwei Jugendliche, die zusammen versuchen wieder zurück ins Leben zu finden.
 
Buch der Woche vom 16. Januar anhören
 
 



Buch der Woche vom 09. Januar "Tiefe"

Stockholm, 1914. Lars Tobiasson-Svartman ist Seevermessungsingenieur. Er soll in den Schären neue Fahrwasser auszuloten. Eines Tages trifft er auf Sara Fredrika. Er verliebt sich. Doch bald geht sein Auftrag zu Ende, und zu Hause erwarten ihn seine Frau und ein geordnetes Heim. Um zu Sara zurückkehren zu können, überlegt er sich einen bösen Plan. Ein Mensch, der über Leichen geht, um ans Ziel seiner Wünsche zu gelangen. Ein Roman über die finsteren Abgründe der Seele.
 
Buch der Woche vom 09. Januar anhören
 
 



Buch der Woche vom 02. Januar:"Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke"

Ein Zitat von Goethe und so fühlt sich der 20-jährige Joachim Meyerhoff als er an der Schauspielschule in München angenommen wird: Immer irgendwie dazwischen. Andere ziehen in eine eigene Bude- er zieht in die Villa zu seinen Großeltern und teilt deren sonderliche Rituale, aber nach dem Verlust von Vater und Bruder geben sie ihm Halt als Familie.
 
Buch der Woche vom 2. Januar anhören
 
 



Buch der Woche vom 19. Dezember: "Hilfe, die Herdmanns kommen"

Die Herdmann-Kinder lügen, klauen, rauchen Zigarren (auch die Mädchen), bringen die Nachbarn zur Verzweiflung und können ein Klassenzimmer mit Hilfe ihrer halb wilden Katze in der Rekordzeit von drei Minuten völlig leer fegen. Jetzt haben sie es sogar geschafft, sämtliche Hauptrollen in dem Krippenspiel zu bekommen, das zu Weihnachten aufgeführt werden soll. Natürlich erwartet jeder das schlimmste Krippenspiel aller Zeiten.
 
Buch der Woche vom 19. Dezember anhören
 
 



Buch der Woche vom 12. Dezember: "Hercule Poirots Weihnachten"

Simeon Lee ist ein richtiger Familien-Tyrann. Umso überraschender ist es, dass er seine gesamte Verwandtschaft an Weihnachten zu sich einlädt. Doch wie immer beginnt er sofort damit, alle zu beleidigen und zu provozieren - und wird schon bald tot aufgefunden. Als Hercule Poirot zur Hilfe gerufen wird, muss er erkennen, dass jedes der Familienmitglieder genügend Gründe hatte, den alten Mann zu hassen...
 
Buch der Woche vom 12. Dezember anhören
 
 



Buch der Woche vom 5.Dezember: "Hundewinter"

Ein Kinderbuch für Mädchen und Jungs: Dessa ist 11 Jahre alt und lebt mit ihrem Vater abgeschieden tief in den Bergen Nordamerikas. Tagsüber ist sie viel allein, da ihr Vater Jäger ist und nach den Fallen gucken muss. Ihre Mama ist vor kurzem gestorben, das hat sie alle noch nicht verarbeitet. Aber die Kleine beschwert sich nicht. Eines Tages läuft ihr ein Hund zu, der ihr Leben verändert.
 
Buch der Woche vom 05.Dezember anhören
 
 



Buch der Woche vom 28. November: "Nix wie Heimat"

Lisa Altmeier und Steffi Fetz reisen drei Monate durch das spannendste Land der Welt: Deutschland! Was sie auf ihrer Tour erlebt haben, schreiben sie in ihrem Reise-Tagebuch "Nix wie Heimat"...
 
Buch der Woche vom 28. November anhören
 
 



Buch der Woche vom 21.November: "Die Hochzeit der Chani Kaufman"

Chani wird Baruch heiraten. Sie haben sich erst dreimal gesehen. Beide Leben in einer jüdischen Gemeinde in London. Baruch ist eine gute Partie für eine orthodoxe Jüdin, immerhin soll er Rabbiner werden. Aber Chani ist erst 19, hat wenig Ahnung von der Ehe.
 
Buch der Woche vom 21.November anhören
 
 



Buch der Woche vom 14. November: "Broken House"

Susan Burke lebt in Carterhook Manor, zusammen mit ihrem Mann, ihrem Sohn und ihrem Stiefsohn Miles. Sie ist davon überzeugt, dass etwas von Haus und Stiefsohn Besitz ergriffen hat. Und zwar kein Geist, sondern etwas Anderes. Etwas, das töten will...
 
Buch der Woche vom 14. November anhören
 
 



Buch der Woche vom 07.November: "Liebe mit zwei Unbekannten"

Laurent findet auf dem Weg zur Arbeit eine schicke Damenhandtasche, die offenbar geklaut wurde- denn Wertgegenstände sind weg, aber die persönlichen Sachen sind noch drin- zum Beispiel eine Art Tagebuch der Besitzerin. Um ihren Namen raus zu finden blättert er in ihrem Notizbuch und bleibt hängen. Er will sie unbedingt kennen lernen und geht auf die Suche nach der Unbekannten.
 
Buch der Woche vom 7. November anhören
 
 



Buch der Woche vom 31. Oktober: "Vielleicht mag ich dich morgen"

Wiedersehen macht nicht immer Freude. Schon gar nicht Anna, die nach 16 Jahren beim Klassentreffen mit genau jenem Typen konfrontiert wird, der ihr damals den Schulalltag zur Hölle machte. Beide ahnen nicht, wie sehr sie das Leben des anderen noch verändern werden. Nicht heute. Aber vielleicht morgen.



 
Buch der Woche vom 31. Oktober anhören
 
 



Buch der Woche vom 24. Oktober: "Bis aufs Haar"

Morgans Freund Flynn ist tot, gestorben bei einem Autounfall. Doch irgendetwas stimmt nicht. Es gibt keine Beerdigung, kein Grab, keine Aufzeichnungen über ihn im Krankenhaus. War es wirklich ein Unfall? Morgan beginnt nachzuforschen. Dabei trifft sie auf Flynns Doppelgänger. Zufall?
 
Buch der Woche vom 24. Oktober anhören
 
 



Buch der Woche vom 17. Oktober: "Shantaram"

Als der Australier Lindsay in Bombay strandet, hat er zwei Jahre seiner Gefängnisstrafe abgesessen und ist auf der Flucht vor Interpol. Zu seinem Glück begegnet er dem jungen Inder Prabaker, der ihn unter seine Fittiche nimmt. Auf ihren Streifzügen durch die exotische Metropole schließen die beiden eine innige Freundschaft.
 
Buch der Woche vom 17. Oktober anhören
 
 



Buch der Woche vom 10. Oktober: "Das geheime Leben der Bäume"

Bäume, die miteinander kommunizieren. Bäume, die ihren Nachwuchs liebevoll umsorgen und pflegen. Bäume, die Empfindungen haben, Gefühle, ein Gedächtnis. Förster Peter Wohlleben erzählt faszinierende Geschichten über die Fähigkeiten der Bäume.
 
Buch der Woche vom 10. Oktober anhören
 
 



Buch der Woche vom 26. September: "Sophia oder Der Anfang aller Geschichten"

Damaskus, 2010: Der Syrer Salman kommt nach vielen Jahren aus dem Exil zurück in sein Heimatland. Doch nichts ist mehr wie früher; viele Menschen trauen sich nicht mehr öffentlich und ehrlich zu reden. Als Salman dann noch erfährt, dass eine Freundin die heimliche Geliebte eines Generals ist, muss er wieder fliehen. Nur noch seine Mutter Sophia kann ihm helfen...
 
Buch der Woche vom 26. September anhören
 
 



Buch der Woche vom 19. September: "Eine Buchhandlung auf Reisen"

Helen McGill reichts. Ihr Bruder, ein berühmter Autor, reist monatelang durchs Land während sie sich alleine um die gemeinsame Farm kümmern muss. Als sie auf Büchernarr Roger Mifflin trifft, kauft sie ihm kurzerhand seinen Buchladen ab- ein reisender Parnassus! Mit dem reist sie nun von Ort zu Ort, um Bücher zu verkaufen und Abenteuer zu erleben- und die Liebe...
 
Buch der Woche vom 19. September anhören
 
 



Buch der Woche vom 12. September: "Der Susan Effekt"

Susan ist eigentlich Physikerin und sie hat eine außergewöhnliche Gabe: Jeder, der mit ihr spricht, wird absolut aufrichtig. Jetzt soll sie einem hochrangigen Justizbeamten ein geheimes Protokoll beschaffen: Ein Gremium hochkarätiger Wissenschaftler erforscht die Gefahren der Zukunft. Doch plötzlich kommt ein Mitglied nach dem anderen auf grausame Weise um.
 
Buch der Woche vom 12. September anhören
 
 



Buch der Woche vom 5. September: "5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen"

Viele Menschen erkennen erst auf dem Sterbebett, was sie in ihrem Leben hätten anders machen können. Sie bedauern zum Beispiel zu wenig Zeit für Freunde und Familie gehabt zu haben. Oder das sie nicht den Mut hatten, ihr Leben nach ihren Wünschen zu gestalten. Die Autorin Bronnie Ware hat als Krankenschwester mehrere Jahre Sterbende begleitet. Sie hat ihre persönlichen Erfahrungen aufgeschrieben und beschlossen nur noch das zu tun, was sie wirklich will.
 
 



Buch der Woche vom 29. August:"Als Schisser um die Welt"

Es gibt Leute, die wollen gar nicht so weit weg im Urlaub, die würden am liebsten zuhause bleiben- wie der Schisser von Jan Kowalsky. Das Problem ist nur: Seine Frau liebt Abenteuerreisen. Und er liebt seine Frau. Also verbringt er seine Freizeit notgedrungen überall, nur nicht auf dem geliebten Sofa.
 
Buch der Woche vom 29.August anhören
 
 



Buch der Woche vom 22. August: "Girl on the train"

Rachel fährt jeden Morgen mit dem Zug nach London- nur um ihrer Mitbewohnerin vorzuspielen, dass sie noch arbeitet. Denn eigentlich ist die junge Alkoholikerin arbeitslos. Jeden Morgen hält der Zug auf der Strecke an der geichen Stelle. Und jeden Morgen beobachtet Rachel ein junges Pärchen in ihrem Garten. Bis sie eines Tages etwas ungewöhnliches sieht...
 
Buch der Woche vom 22.August anhören
 
 



Buch der Woche vom 15. August: "Mädchenmeute"

Charlotte hat keine Lust mit sieben anderen in das Mädchencamp zu fahren.
Aber da angekommen ist schnell alles anders als erwartet: Komische Dinge passieren, und als eines Morgens die Gruppenleiterin ausrastet, halten die Mädels zusammen- und klauen ein Auto. Und der Roadtrip ins Erzgebirge beginnt.
 
Buch der Woche vom 15. August anhören
 
 



Buch der Woche vom 08. August:"Ein Fall für die schwarze Pfote - Piraten"

Ferien auf einem Kreuzfahrtschiff. Merlin, Charlotte und Fips sind aus dem Häusschen. Doch von lockerem Urlaub keine Spur. Kaum sind die drei jungen Detektive an Board startet das nächste Abendteuer. Krimibuchreihe für Kinder von 8- 10 Jahren. Den Autor Benedikt Weber kennt jedes Kind aus dem Kinderprogramm von RTL II.
 
Buch der Woche vom 08. August anhören
 
 



Buch der Woche vom 01. August:"Altes Land"

Ein Buch über das Landleben, aber ganz ohne Klischees, das wollte Autorin Dörte Hansen schreiben- Auf den ersten Blick gibt es trotzdem ein paar kauzige Eigenbrödler. Die entwickeln sich aber im Lauf des Buches aber zu liebenswerten Menschen.
 
Buch der Woche vom 01. August anhören
 
 



Buch der Woche vom 25. Juli:" The devil lies in the detail"

Richtiges Englisch? Verdammt schwierig. Millionen Deutsche geben sich für ihr Sprachkönnen eine gute Note, doch selbst die Besten machen Fehler. Humorvoll und geistreich bringt der Autor der Kolumne »Fluent English« Licht ins Dickicht der deutsch-englischen Sprachverwirrung.
 
Buch der Woche vom 25.Juli anhören
 
 



Buch der Woche vom 18. Juli "MUH!"

Lolle ist eine ostfriesische Kuh und hat ein Problem: Ihre Herde wird geschlachtet. Deswegen macht sie sich mit ihren Freundinnen Hilde und Radieschen auf den Weg nach Indien. Denn da sind Kühe heilig und landen nicht als Bolognese auf dem Tisch. Doch die Reise von Ostfriesland nach Indien ist etwas kompliziert.
 
Buch der Woche vom 18. Juli anöhren
 
 



Buch der Woche vom 11. Juli: "Couchsurfing im Iran"

Es ist offiziell verboten. Trotzdem reist Stephan Orth als Couchsurfer kreuz und quer durch den Iran, schläft auf Dutzenden von Perserteppichen, erlebt irrwitzige Abenteuer – und lernt dabei ein Land kennen, das so gar nicht zum Bild des Schurkenstaates passt.
 
Buch der Woche vom 11. Juli anhören
 
 



Buch der Woche vom 04. Juli: "Zuhause kann überall sein"

Das kleine Mädchen Wildfang musste seine Heimat verlassen und vor dem Krieg in ein fremdes Land fliehen. Alles dort scheint kalt, abweisend und vor allem fremd: die Menschen, die Sprache, das Essen und sogar der Wind. Wildfang möchte sich am liebsten nur noch in ihre geliebte Decke wickeln, die gewebt ist aus Erinnerungen und Gedanken an zuhause. Doch lernt sie im Park ein Mädchen kennen
 
Buch der Woche vom 04. Juli anhören
 
 



Buch der Woche vom 27. Juni: "Ärger mit der Unsterblichkeit"

Er hatte DEN Neue Deutsche Welle- Hit: "Fred vom Jupiter"- Andreas Dorau und das ganz zufällig. Und wie er das hinbekommen hat erzählt er im Buch. Andreas Dorau blickt in seinem Buch auf 30 Jahre Showbiz zurück.
 
Buch der Woche vom 27.Juni anhören
 
 



Buch der Woche vom 20. Juni: "Cry Baby"

In Camille Preakers alten Heimatstadt Wind Gap wurden zwei Teenager entführt und ermordet. Sie soll den Fall für ihre Zeitung vor Ort recherchieren. Doch sie kämpft nicht nur mit den Morden, sondern auch mit ihrer Vergangenheit und ihrer Familie. Bis sie sich fragt, ob die vielleicht sogar etwas mit dem Verschwinden der Teenager zu tun haben kann...
 
Buch der Woche vom 20. Juni anhören
 
 



Buch der Woche vom 13. Juni "Ich und die anderen"

Andrew hat eine Multiple Persönlichkeitsstörung. Mit Unterstützung einer engagierten Psychologin hat er es jedoch geschafft, für die vielen Ich-Abspaltungen in seinem Kopf ein imaginäres Haus zu konstruieren. Doch die Grundmauern des Geisterhauses beginnen stark zu wackeln, als Andrews Chefin Julie, die junge Penny Driver einstellt. Denn Penny ist ebenfalls multipel – nur weiß sie das noch nicht.
 
Buch der Woche vom 13. Juni anhören
 
 



Buch der Woche vom 06. Juni: "Der große Trip - Wild"

Eine Reise zu sich selbst: Cheryl Strayed wandert Mitte der 90er Jahre den gefährlichen Pacific Crest Trail, ein Wanderweg ganz im Westen der USA. Ohne jegliche Wander-Erfahrung und mit einem viel zu schweren Rucksack mit unnützem Krempel wandert sie über 1700 km durch Hitze, Regen und Schnee.
Das Buch war die Vorlage zum Film "Wild" mit Reese Witherspoon.
 
Buch der Woche vom 06. Juni anhören
 
 



Buch der Woche vom 30. Mai: "Radikal leben"

51 Millionen Menschen sind im Moment weltweit auf der Flucht. Einer, der ihnen seit Jahren hilft , ist Rupert Neudeck. Er sit unter anderem Gründer der Hilfsorganisation "Cap Anamur". Er ist 76 Jahre alt und hat das Buch "Radikal leben" geschrieben, unser "Buch der Woche".
 
Buch der Woche vom 30. Mai anhören
 
 



Buch der Woche vom 23. Mai: "Vom Inder, der auf dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr um dort seine große Liebe wiederzufinden"

Eine wahre Geschichte: Der Inder Pikay lernt 1975 in Neu Dehli seine große Liebe Lotta kennen. Sie verbringen einige Wochen miteinander, doch dann muss sie wieder zurück nach Schweden fahren.
Pikay will sie wiedersehen. Doch weil er kein Geld für ein Auto hat, fährt er mit dem Fahrrad zu ihr. 7000 km.
 
Buch der Woche vom 23. Mai anhören
 
 



Buch der Woche vom 16. Mai: "Nachtschattenmädchen"

Das wird der spannendste Sommer ihres Lebens: Sprachferien in Granada! Zusammen mit Naldo, dem Neffen ihrer Gastmutter, erkundet sie die Stadt. In derselben Nacht wird eine Frau ermordet aufgefunden. Als die Polizei Karla mit dem Phantombild der Täterin konfrontiert, traut sie ihren Augen nicht: Die Person auf dem Bild ist sie selbst. Wie kann das sein?
 
Buch der Woche vom 16. Mai anhören
 
 



Buch der Woche vom 09. Mai "Eines Morgens in Paris"

Paris im 19. Jahrhundert: Der junge Bäcker Octavio und die Restauratorin Isabeau wohnen beide in Paris. Durch viele Zufällge und über verschiedene Personen treffen sie sich und verlieben sich in einander. Doch bis es zu einem Treffen der Beiden kommt, vergeht ganz schön viel Zeit.
 
Buch der Woche vom 09. Mai anhören
 
 



Buch der Woche vom 02. Mai:"Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek"

Bobby, Rosa und Val klauen sich den Bücherbus und gehen auf große Reise durch England. Mit im Gepäck jede Menge Bücher- eine Roman über Freundschaft, Liebe und den Wahnsinn des Lebens.
 
 



Buch der Woche vom 25. April "Das Kind, das nachts die Sonne fand"

Wir befinden uns in den Ostalpen des 15. Jahrhunderts. Der junge Marcus lebt ein priviligiertes Leben als Sohn eines Landesfürsten. Bei einem Massaker werden seine Familie und alle übrigens Burgbewohner ermordert. Marcus kann mit Hilfe von Eloisa, der Tochter der Dorfhebamme, entkommen. Er findet in ihrer Familie eine neue Identität und wächst bei ihnen auf. Doch er spürt schon bald, dass sein Herz für Freiheit und Gerechtigkeit brennt. Und für die Liebe...
 
Buch der Woche vom 25. April anhören
 
 



Buch der Woceh vom 18. April: "Der Hypnotiseur"

Schweden-Krimi: In der Nähe von Stockholm wird zuerst ein Mann brutal ermodert, kurz darauf seine restliche Familie, Frau und Tochter. Aber der Sohn überlebt schwer verletzt. Er soll hypnotisiert werden, um den Täter zu identifizieren.
 
Buch der Woche vom 18. April anhören
 
 



Buch der Woche vom 11.April: "Über uns die Nacht"

Eine Liebe in einer geteilten Stadt: Lila ist Jüdin, Elias ist Palästinenser die Beiden verlieben sich, und ihre Liebe muss geheim bleiben- dann kommt der Krieg und die Mauer trennt die Stadt.
 
Buch der Woche vom 11. April anhören
 
 



Buch der Woche vom 04. April: "Das Lavendelzimmer"

Er weiß genau, welches Buch bei welche Krankheit der Seele hilft: Der Buchhändler Jean Perdu verkauft auf seinem Bücherschiff Romane wie Medizin fürs Leben. Nur sich selbst weiß er nicht zu heilen.
 
Buch der Woche vom 04. April
 
 



Buch der Woche vom 28. März: "Wunder"

Ein kleiner Junge mit einem ziemlichen Makel, muss sich durchs Leben kämpfen. August ist 11 Jahre alt und anders als andere Kinder und er weiß das auch. Er hat so ein entstelltes Gesicht, dass andere Kinder schreiend weglaufen- aber er nimmt es mit Humor
 
Buch der Woche vom 28. März anhören
 
 



Buch der Woche vom 21. März: "Dämonenhunger"

Die Welt wird untergehen. Das ist unausweichlich. Allerdings muss sich der 14-jährige Vincent bis dahin noch mit allerlei dreisten magischen Wesen herumplagen. Ein witziges Buch für Jungs und sicher auch Mädchen ab 12.
 
Buch der Woche vom 14. März anhören
 
 



Buch der Woche vom 07. März: "Hannes"

Ein Buch über eine echte Freundschaft: Hannes und Uli sind dicke Freunde, teilen alles und vor allen die Leidenschaft für's Motorrad. Bis zum Unfall von Hannes, er fällt ins Koma.
 
Buch der Woche vom 07. März anhören
 
 



Buch der Woche vom 28. Februar: "Onkel Montagues Schauergeschichten"

Edgar hat Schulferien. Die nutzt er, um sich von seinem Onkel Schauergeschichten erzählen zu lassen. Sie handeln von Kindern, die sehr unheimliche Dinge erleben. Ein schönes Gruselbuch für Jungs und Mädchen ab 12.
 
Buch der Woche vom 28. Februar anhören
 
 



Buch der Woche vom 21. Februar: "Krähenmädchen"

Kindesmissbrauch ist das Hauptthema dieses schwedischen Psychothrillers. Jungen werden tot aufgefunden, eine Kommissarin ermittelt, eine Psychotherapeutin hilft ihr. Aber eigentlich geht es gar nicht um die Aufklärung der Fälle...
 
Buch der Woche vom 21. Februar anhören
 
 



Buch der Woche vom 14. Februar: "Der Mann schläft"

Eine Frau trifft unverhofft auf einen Mann und verliebt sich. Eigentlich hatte sie sich schon vorgenommen den Rest ihres Lebens allein zu verbringen- aber dann kommt der Mann. Ein Buch darüber was Liebe braucht.
 
Buch der Woche vom 14. Februar anhören
 
 



Buch der Woche vom 7. Februar: "Funklerwald"

Eine schöne Geschichte über Freundschaft: Im Funklerwald leben die Tiere ein friedliches und angenehmes Leben. Das ändert sich, als eines Tages die Waschbären in den Wald eindringen. Sie gehören da nicht hin, weil sie keinen eigenen Baum haben. Das junge Luchsmädchen Lumi und der Waschbärjunge Rus wollen das ändern.

 
Buch der Woche vom 7. Februar anhören
 
 



Buch der Woche vom 31. Januar: "Ukminas Geheimnis"

Einer afghanischen Tradition folgend, trifft Ukminas Vater nach ihrer Geburt eine folgenschwere Entscheidung: Ukmina wird eine Bacha Posh. Das bedeutet, dass sie als Junge aufwächst, um ihren Eltern bei Arbeiten zur Hand gehen zu können, die in ihrer konservativen Dorfgemeinschaft sonst nur von Männern erledigt werden dürfen: Ukmina arbeitet auf den Feldern, feilscht auf den Märkten, spielt Fußball. Als sie mit fünfzehn wieder die Rolle einer Frau einnehmen soll, weigert sie sich, um ihre Freiheit nicht zu verlieren.
 
Buch der Woche vom 31. Januar anhören
 
 



Buch der Woche vom 24. Januar: "Dunkelsprung"

Fabelwesen. Heute. In London. Gefangen von Isaac Fawkes, der sie in seiner Zaubershow einsetzt. Goldschmied und Flohdompteur Julius Birdwell soll sie befreien. Ob ihm das gelingt?
 
Buch der Woche vom 24. Januar anhören
 
 



Buch der Woche vom 17. Januar: "Passagier 23"

Martin Schwartz ist verdeckter Ermittler. Vor fünf Jahren hat er seine Familie auf einem Kreuzfahrtschiff verloren. Jetzt ist er wieder anbord des Schiffes und wird in unglaubliche Vorkommnisse verkwickelt. Ein solider, spannender Fitzek.
 
Buch der Woche vom 17. Januar anhören
 
 



Buch der Woche vom 3. Januar: "Der Seidenspinner"

Der Privatdetektiv Cormoran Strike hat wieder einen neuen Fall zu lösen. Er soll einen verschwundenen Autor finden. Als dieser tot gefunden wird, ist das Rätsel groß. Als Mörder kommen viele Menschen in Frage. Der Autor hat sich in seinem letzten Buch über seinen kompletten Bekanntenkreis lustig gemacht. "Der Seidenspinner" ist zwar der Nachfolger von "Der Ruf des Kuckucks". Ist aber auch ohne den ersten Band gut zu verstehen.
 
Buch der Woche vom 3. Januar anhören
 
 



Buch der Woche vom 28. Dezember: "Fünf Löcher im Himmel"

Nach einer ziemlichen Pechsträhne landet Pauls bürgerliche Existenz auf dem Müll, und er zieht los in die norddeutsche Weite. Im Gepäck hat er nur sein altes Tagebuch und die Erinnerung an seine große Liebe Katharina. Paul meldet sich bei ihr, um Licht ins Dunkel seiner frühen Jahre zu bringen.
 
Buch der Woche vom 27 Dezember anhören
 
 



Buch der Woche vom 20. Dezember: "Gryphony: Im Bann des Greifen"

Die 12-jährige Melody wächst bei ihrer Oma auf. In der Schule wird sie gemobbt, aber immerhin hat sie ihren besten Freund Roddy. An ihrem Geburtstag bekommt sie einen Ring geschenkt, der sie zu einem mysteriösen Steinkreis führt. Dort findet sie ein versteinertes Ei. Allerdings bleibt es nicht lange versteinert....
Der Beginn einer Fantasy-Reihe für Mädchen zwischen 9 und 14.
 
Buch der Woche vom 20. Dezember anhören
 
 



Buch der Woche vom 13. Dezember: "Sag nicht, dass du Angst hast"

Millionen waren während der Olympischen Spiele 2008 von der kleinen somalischen Läuferin Samia und ihrem eisernen Willen gerührt. Doch nur wenige wissen, dass die junge Frau danach in ihrer vom Bürgerkrieg zerrissenen Heimat keine Unterstützung mehr erhielt und sich auf die lange illegale Reise nach Europa machte. Ihre Odyssee fand 2012 vor Lampedusa ein tragisches Ende.
 
Buch der Woche vom 13.Dezember anhören
 
 



Buch der Woche vom 6. Dezember: "Der Wunschpunsch"

Michael Ende begeistert mit Geschichten wie "Momo" und "Die unendliche Geschichte". Mit "Der Wunschpunsch" entführt er uns zu Beelzebub Irrwitzer und seiner Tante Tyrannja Vamperl, die am Silvesterabend nur noch sieben Stunden Zeit haben, um ihr Jahressoll an bösen Taten zu erfüllen. Werden die tierischen Spione Maurizio di Mauro und Jakob Krakel sie aufhalten können?
 
Buch der Woche vom 6. Dezember anhören
 
 



Buch der Woche vom 29. November: "Hinter der Fassade"

Der Psychologe und Traum-Forscher Albert Wallmann soll in den Traum einer Frau eindringen. Sie liegt im Koma und wird verdächtigt, ein Bombenattentat zu planen. Er soll an möglichst schnell an Informationen kommen und hat dafür nur wenig Zeit.
Dem Autor Dirk K. Zimmermann gelingt es, eine spannende Geschichte zu schreiben, in der Traum und Wirklichkeit verschwimmen.
 
Buch der Woche vom 29. November anhören
 
 



Buch der Woche vom 22. November: "Der Junge muss an die frische Luft"

Nachdem Hape Kerkeling uns von seinen Erlebnissen auf dem Jakobsweg erzählt hat, geht es in seinem neuen Buch um seine Kindheit. Ein Buch für alle Fans von Biografien und Hape Kerkeling.
 
Buch der Woche vom 22. November anhören
 
 



Buch der Woche vom 15. November: "Der Club der Traumtänzer"

Gabor Schöning sieht gut aus, ist erfolgreich, und die Frauen liegen ihm zu Füßen. Außerdem ist Gabor ein Mistkerl. Er schreckt vor nichts zurück, um seine Ziele zu erreichen. Doch dann begeht er einen folgeschweren Fehler.
 
Buch der Woche vom 15. November anhören
 
 



Buch der Woche vom 8. November: "Die Seiten der Welt"

Furia Faerfax lebt in einer Welt voller Büchermagie. Bibliomanten, Seelenbücher und Exlibri gehören für sie ganz selbst verständlich dazu. Ihr droht aber außerordentliche Gefahr! Ein wunderschönes phantastisches Buch für Mädchen und Jungs um die 14.
 
Buch der Woche vom 8. November anhören
 
 



Buch der Woche vom 2. November: "Licht- und Schattenseiten einer Weltreise"

Zwei Siegerländer haben mit ihren Motorrädern knapp 45 Länder bereist: Die Krad-Vagabunden Simone Dorner und Frank Panthöfer. Ein endlos Urlaub? Nein- ein Leben unterwegs ist alles andere als das. Und das beschreiben die Beiden in ihrem Reisetagebuch: Licht- und Schattenseiten einer Weltreise.
 
Buch der Woche vom 02 November anhören
 
 



Buch der Woche vom 18. Oktober: "Darum"

Stell dir vor, es ist Mord, und keiner glaubt dir. So geht es dem beliebten Journalisten und Gerichtsreporter Jan Rufus Haigerer, der eines Abends einen Menschen niederschießt. Doch man will ihn als Mörder partout nicht in Frage kommen lassen. Haigerer versucht mit allen Mitteln, endlich für seine Tat verurteilt zu werden.
 
Buch der Woche vom 18. Oktober anhören
 
 



Buch der Woche vom 4. Oktober: "Die Mechanik des Herzens"

Jack kommt mit gefrorenem Herzen zur Welt. Nur durch eine Uhr kann es weiterschlagen. Er soll vorsichtig damit sein, aber er verliebt sich und reist dem Mädchen seiner Träume hinterher. Ob sein mechanisches Herz dem standhalten kann? Ein zauberhaftes Märchen für Erwachsene.
 
Buch der Woche vom 4. Oktober anhören
 
 



Buch der Woche vom 20. September: "Eines Tages, Baby"

Nach dem Erfolg auf YouTube hat die Poetry Slammerin Julia Engelmann jetzt ein Buch mit vielen eigenen Geschichten und Gedichten rausgebracht. Namensgeber für ihren ersten Erfolg war das Lied "One day, Baby" von Asaf Avidan.
 
Buch der Woche vom 20. September anhören
 
 



Buch der Woche vom 13. September:"Bäume wachsen nachts"

Seit Monaten verbringt die achtjährige Manon ihre Nachmittage allein und verschlingt ein Buch nach dem anderen und spricht mit Ameisen und Katzen, nur um nicht an eine Sache denken zu müssen: das Verschwinden ihrer Mutter.
 
Buch der Woche vom 13. September anhören
 
 



Buch der Woche vom 6. September: "Der Brei und das Nichts"

Mütter sind Philosophen. Jeden Tag. 24 Stunden lang. Wenn sie nämlich die vielen tausend Fragen ihrer Kinder beantworten müssen: "Warum darf ich das jetzt nicht?", "Was ist Böse?", "Was ist gut"?, "Was ist der Tod?" Die beiden Autorinnen sind selbst Mütter und haben lustige philosophische Geschichten dazu aus ihrem Alltag zu erzählen.
 
Buch der Woche vom 6. September anhören
 
 



Buch der Woche vom 30. August: "Akademiemorde"

Bei der Nobelpreisverleihung wird ein Jurymitglied nach dem anderen erschossen. Die Täterverfolgung gleicht einer Schnitzeljagd, denn die Kommissarin Claudia Rodriuez muss von Tatort zu Tatort rennen, um an Informationen zu kommen.
 
Buch der Woche vom 30. August anhören
 
 



Buch der Woche vom 23. August: "Mary Poppins"

Mit dem Ostwind kommt Mary Poppins eines Tages im Kirschbaumweg 17 in England angeflogen, damit sie auf die vier Kinder der Familie Banks aufpassen kann. Mit ihrem neuen, magischen Kindermädchen erleben die die beiden ältesten Kinder jede Menge Abenteuer, bis sich Mary Poppins nach 12 Kapiteln mit dem Westwind verabschiedet.
 
Buch der Woche vom 23. August anhören
 
 



Buch der Woche vom 16. August: "Borderlines"

Andreas Berndt hat sich in jungen Jahren mit einem Virus angesteckt: Dem Surf-Virus. Als junger Student verbringt er, nach einer Australien-Reise, jede freie Minute auf seinem Surfbrett und dem offenen Meer. Von diesen teils witzigen, skurrilen und gefährlichen Geschichten erzählt das Buch "Borderlines".
 
Buch der Woche vom 16. August anhören
 
 



Buch der Woche vom 9. August: "Wir fangen gerade erst an"

Das Seniorenheim "Diamant" ist alles andere als ein Juwel. Die Bewohner Märtha, Snille, Kratze, Stina und Anna-Greta gehen sogar so weit und behaupten, dass sie im Knast ein besseres Leben hätten als hier. Aber ins Gefängnis kommt man nicht, weil man alt ist, sondern weil man ein Verbrechen begangen hat. Also schmieden die fünf Freunde entschlossen einen Plan- und müssen feststellen, dass so eine kriminelle Karriere kein Kinderspiel ist. Vor allem, wenn man es eigentlich bisher immer grundehrlich und gut meinte.
 
Buch der Woche vom 9. August anhören
 
 



Buch der Woche vom 2. August:"Steinalt & Kerngesund"

Marcus Lauck hat die 100-jährigen dieser Welt besucht und ihnen Fragen gestellt. Wie konnten sie so alt werden? Warum leben sie so gesund? Was ist ihr Erfolgsgeheimnis? Für die Leser gibt es in dem Ratgeber außerdem noch Kochrezepte und Fitness-Tipps.
 
Buch der Woche vom 2. August anhören
 
 



Buch der Woche vom 26. Juli: "Ach wäre ich nur zu Hause geblieben"

Kerstin Gier, die Mütter aller lustigen Frauenromane, erzählt ihre lustigsten und verrücktesten Urlaubsgeschichen. Von der Kindheit und ihrem Alptraum im Ferienlager bishin zu einem Frauenurlaub, bei dem sich ihre besten Freundinnen über die richtigen Italienisch-Vokabeln total zerstreiten. Viele Kurzgeschichten zum Lachen.
 
Buch der woche vom 26. Juli anhören
 
 



Buch der Woche vom 19. Juli: "Ziemlich nah am Glück"

"Ziemlich nah am Glück" ist ein bewegender Roman über das, was im Leben wirklich wichtig ist: Anna und Tobias haben den großen Plan, England zu verlassen und in Frankreich ein Restaurant zu eröffnen. Doch leider kommt ihre Tochter Freya mit einem Hirnschaden zur Welt und plötzlich wird alles sehr kompliziert. Dass in all dem Unglück aber auch ein wenig Glück stecken kann, müssen sie auch erkennen.
 
Buch der Woche vom 19. Juli anhören
 
 



Buch der Woche vom 12. Juli: "Radiergummitage"

Miriam Pielhaus schreibt über die Theater Schauspielerin Maja, die ihren 35. Geburtstag am liebsten ausradieren möchte, so ätzend findet sie den Tag und auch sowieso das ganze Jahr mit der dicken 35. Deswegen macht sie sich eine Liste mit Aufgaben, die sie ein Jahr lang davon ablenken soll. Das klappt auch ganz gut. Nur richtig lustig wirds vor allem dann, als sie von einer fremden Person Aufgaben zugeschickt bekommt.
 
Buch der Woche vom 12. Juli anhören
 
 



Buch der Woche vom 5. Juli: "Ehre"

Als sie mit ihrem Mann und ihren drei Kindern von Istanbul nach London zieht, träumt Pembe von einem erfüllten Leben. Doch in der neuen, fremden Welt kann sich die Familie überhaupt nicht eingewöhnen und entfernt sich von einander. Pembes Tage sind düster, bis sie Elias kennen lernt. Und bald entbrennt in Pembes Familie ein Streit über Kultur und Religion, bis es zum Ehrenmord kommt.
 
Buch der Woche vom 5. Juli anhören
 
 



Buch der Woche vom 28. Juni: "Hab und Gier"

Karla ist eine pensionierte Bibliothekarin mit wenig Geld. Das Problem könnte ihr ehemaliger Arbeitskollege Wolfram bald lösen. Er ist nämlich schwer krank und würde Karla sein ganzes Erbe schenken. Unter der Bedingung, dass sie ihn umbringt und sein Grab pflegt. Als Karlas beste Freund die Aktion mitbekommt, entsteht ein Kampf um Macht, Geld und Intrigen.
 
Buch der Woche vom 28. Juni anhören.mp3
 
 



Buch der Woche vom 21. Juni: "Im ersten Augenblick"

Arthur ist Anfang 20, Automechaniker und liebt Hollywoodfilme. Eines Abends klingelt es an der Tür und dort steht die Schauspielerin Scarlett Johansson. Sie ist genauso schön wie im Film, nur dass sie eigentlich Jeanine heißt und aus einem kleinen Provinznest stammt. Sie ist es längst leid , immer für die berühmte Schauspielerin gehalten zu werden. Als sich Arthur in sie verliebt, wird es plötzlich kompliziert. Liebt er Jeanine - oder doch Scarlett? Erkennt er, wer sie wirklich ist, oder sieht er in ihr nur den Filmstar?
 
Buch der Woche vom 21. Juni anhören
 
 



Buch der Woche vom 14. Juni: "Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag - Geschichten vom schönen Scheitern"

Die Fernsehmoderatorin Katrin Bauerfeind erzählt auf lustige Weise ihre persönlichen Geschichten, wann und wo sie schon überall gescheitert ist. Egal ob beim Sport, beim Heiraten oder bei der Berufswahl. Wir alle scheitern irgendwann mal. Das ist nicht weiter tragisch, sondern unterhaltsam. Und genau so ist dieses Buch auch geschrieben.
 
Buch der Woche vom 14. Juni anhören
 
 



Buch der Woche vom 7. Juni: "In der Nacht"

Die zwanziger Jahre in Amerika während der Prohibition: Joe Coughlin ist ein kleiner Gangster. Er hat zu seinem Vater, einem korrupten Polizei Chef ein schwieriges Verhältnis und als er sich aus Liebe zu Emma mit einem Bandenboss anlegt, landet er auch noch kurze Zeit später im Gefängnis. Dort lernt er den Mafia-Boss Maso kennen, der ihm dazu verhilft vorzeitig entlassen zu werden und zum mächtigsten Rumschmuggler seiner Zeit aufzusteigen. Doch bei all seinem Erfolg, kann er Emma nie vergessen.
 
Buch der Woche vom 7. Juni anhören.mp3
 
 



Buch der Woche vom 31.Mai: 'Elizabeth wird vermisst"

Maud ist eine ältere Dame und an Alzheimer erkrankt und ist schon ziemlich vergesslich. Deshalb will ihr keiner glauben, als sie ihre Freundin Elizabeth vermisst. Also geht sie allein auf die Suche!
 
Buch der Woche vom 31.Mai.mp3
 
 



Buch der Woche vom 24. Mai: "Während die Welt schlief"

Ein Roman über das Leben einer palästinensischen Familie: Man durchlebt mit den Familienmitgleidern hautnah die schwierigen Zeiten der verschiedene Phasen im Nah-Ost-Konflikt - über vier Generationen erfährt man aus der Innenansicht was Krieg für jeden Einzelnen bedeutet.
 
Buch der Woche vom 24. Mai anhören
 
 



Buch der Woche vom 17. Mai: "Darm mit Charme"

Die Medizinstudentin Giulia Enders hat sich den Darm als "schwarzes Schaf" unter den Organen vorgenommen und erklärt in dem Buch wie wichtig er für unser Wohlbefinden ist. Verstopfung, Erbrechen, aber auch andere Krankheiten oder Stimmungsschwankungen entstehen oft im Darm. Wir alle kennen sie, doch keiner spricht drüber. Dank diesem Buch ist damit jetzt endlich Schluss.
 
Buch der Woche vom 17. Mai anhören.mp3
 
 



Buch der Woche vom 11. Mai: Sehnsucht ist ein Notfall

Eva steckt im Liebeschaos. Ihre Oma auch. Die Beiden flüchten mit dem Auto nach Italien, um wieder ein klaren Kopf zu bekommen.
 
Buch der Woche vom 11. Mai anhören.mp3
 
 



Buch der Woche vom 26. April: "Liebe und andere Projekte"

Die 17-jährige Schulabbrecherin Illy hat auf einmal die zündende Idee: Sie will ein Computerspiel erfinden. Titelheld ist dabei ein größenwahnsinniger Schimmelpilz. Damit sie das Projekt umsetzen kann, holt sie sich die beiden Jungs Neo und Geier als Zeichner und Programmierer mit ins Boot. Und mitten im Computerprojekt merkt sie, dass ihr dabei leider ihre Liebesgefühle in die Quere kommen.
 
Buch der Woche vom 26. April anhören.mp3
 
 



Buch der Woche vom 19. April: "Das Jahr das zwei Sekunden brachte"

Niemand hat das Mädchen mit dem roten Fahrrad gesehen. Nur der elfjährige Byron, der mit seiner Mutter im Wagen sitzt, als der Unfall im dichten Nebel geschieht. Byron weiß sofort: Er darf keinem etwas davon erzählen. Doch in nur zwei Sekunden ist die ganze Welt aus den Fugen geraten – und es wird mehr als ein halbes Leben dauern, bis sie wieder in den Takt kommt.
 
Buch der Woche vom 19. April anhören.mp3
 
 



Buch der Woche vom 12. April: "Drachenreiter"

Eine abenteuerliche und gefährliche Reise liegt vor dem jungen Drachen Lung, dem Koboldmädchen Schwefelfell und dem Waisenjungen Ben. Sie sind auf der Suche nach einem sicheren Zuhause für Lungs Drachenfamilie, dem Saum des Himmels. Denn da sind sie vor den Menschen sicher. Ein viel größeres Problem als die Menschen, ist aber das gefährliche, drachenjagende Ungeheuer "Nesselbrand, der Goldene". Und der ist ihnen leider schon längst auf der Spur.
 
Buch der Woche vom 12. April anhören.mp3
 
 



Buch der Woche vom 5. April: "Tabu"

Sebastian von Eschburg hat eine große Karriere gemacht, mit schockierenden Foto-Installationen über Sex und Gewalt. Der Künstler wird verdächtigt eine junge Frau getötet zu haben. Konrad Biegler übernimmt die Verteidigung. Der alte Anwalt ist auf der Suche nach der Wahrheit und versucht dem Künstler zu helfen. Justizthriller über die Abgründe eines Menschen.
 
Buch der Woche vom 5. April anhören.mp3
 
 



Buch der Woche vom 29. März: "Für immer ist nicht lang genug"

Die 18-Jährige Rabea hat nach einem Autounfall andauernd Träume von einem wunderhübschen jungen Mann, der ihr immer wieder das Leben rettet. Nach einiger Zeit stellt sich heraus, dass Nathaniel, der junge Mann, wirklich existiert, aber ein Geist ist. Sie verlieben sich in einander, müssen aber zusammen gegen böse Mächte ankämpfen. Die Story spielt bei uns im Siegerland.
 
Buch der Woche vom 29. März anhören.mp3
 
 



Buch der Woche vom 22. März: " Zwei Zebras in New York"

Weil ihm das Geld für Futter fehlte, sind dem Zoodirektor Mahmoud Barghouti im Gazastreifen die Zebras verhungert. Um den Kindern in schlimmen Zeiten Freude zu spenden, greift er kurzerhand zu Pinsel und Farbe und malt zwei Eseln Streifen. Der Kriegsberichterstatter der New York Times ist von dieser herzerwärmenden Geschichte so berührt, dass er darüber einen Artikel schreibt. Dieser wird auf fast magische Weise das Leben vieler Menschen verändern!
 
Buch der Woche vom 22. März anhören.mp3
 
 



Buch der Woche vom 15. März: "Mein Nachbar Urs"

Der schweizer Autor Alex Capus lebt in Olten in der Schweiz, im wohl schönsten Ort der Welt. Er hat fünf Nachbarn, die alle Urs heißen und wenn er sich mit seinen Ursen abends auf der Terasse trifft, dann erzählen sie sich von ihrem typischen schweizer Alltagsleben.
 
Buch der Woche vom 15. März anhören.mp3
 
 



Buch der Woche vom 8. März: "Century Love"

Der römische Gladiator Sethos wird im Kampf verletzt und dann von einem einem mysteriösen Fieber befallen. Als er wieder aufwacht, landet er im Jahr 2012 in einem Internat. Er versucht seine große Liebe Livia zu finden. Dabei trifft er auf die 16 jährige Eva.
 
Buch der Woche vom 8. März anhören.mp3
 
 



Buch der Woche vom 1. März: "Der Hof"

Ein heruntergekommener Hof mitten in Südfrankreich. Es ist brütend heiß. Der junge Engländer ist auf der Flucht vor der Polizei in eine rostige Eisenfalle getreten und wird von der Tochter des Hofbesitzers ärztlich versorgt. Obwohl ihn der Hofbesitzer überhaupt nicht leiden kann und keine Eindringlinge auf seinem Hof duldet, darf Sean bleiben und am Hof mitarbeiten. Dabei entdeckt Sean nach und nach das grausame Familiengeheimnis.
 
Buch der Woche vom 1. März anhören.mp3
 
 



Buch der Woche vom 22. Februar: "Traumsammler"

In 'Traumsammler' erzählt Khaled Hosseini die bewegende Geschichte zweier Geschwister aus einem kleinen afghanischen Dorf. Pari ist drei Jahre alt, ihr Bruder Abdullah zehn, als der Vater sie auf einem Fußmarsch quer durch die Wüste nach Kabul bringt. Doch am Ende der Reise wartet nicht das Paradies, sondern die herzzerreißende Trennung der beiden Geschwister, die ihr Leben für immer verändern wird.
 
Buch der Woche vom 22.Februar anhören.mp3
 
 



Buch der Woche vom 15. Februar: "Der Ruf des Kuckucks"

In einer bitterkalten Januarnacht fällt das englische Supermodel Lula Landry vom Balkon ihrer Wohnung und ist auf der Stelle tot. Alle glauben an Selbstmord, nur nicht ihr Bruder John. Deshalb engagiert er den finanziell ruinierten Privatdetektiv Cormoran Strike, der eigentlich seine eigenen Probleme hat. Mithilfe seiner neuen Assisstentin Robin macht sich Strike aber nun doch an den Fall und kramt so längst vergessene Familiengeheimnisse aus...
 
Buch der Woche vom 15. Februar anhören.mp3
 
 



Buch der Woche vom 8. Februar: "Die Pilgerjahre des Farblosen Herrn Tazaki"

Mit 36 Jahren blickt Tsukuru Tazaki auf ein entgleistes Leben zurück. Freunde, Heimat, Liebe sind nur Worte für ihn. Die Menschen bleiben ihm fremd, allenfalls für Bahnhöfe und Züge bringt er ein vages Interesse auf. Als er Sara kennenlernt, die in einem Reisebüro arbeitet, öffnet er sich zum ersten Mal seit langem einer anderen Person die nicht glauben kann, was sie hört.
 
Buch der Woche vom 8.Februar anhören.mp3
 
 



Buch der Woche vom 1. Februar: "Vor dem Abgrund"

Im Herbst 1888 kommen zwei junge Menschen ins verruchte Londoner East End, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die verarmte Celia Brooks versucht verzweifelt, ihren verschollenen Vater zu finden. Der Hoteliersohn Rupert Ingram will hingegen nur seinen Pflichten entfliehen. Dabei stoßen die beiden auf Geheimnisse, die ihr Leben für immer verändern …
 
Buch der Woche vom 2. Februar anhören.mp3
 
 



Buch der Woche vom 25. Januar: "Ein weißes Land"

Der junge Araber Anwar wächst im Bagdad der 30er Jahre zwischen allen Stühlen auf. Er kommt aus einfachen Verhältnissen. Er träumt davon, sein Glück zu machen. Als der Zweite Weltkrieg ausbricht, scheint Anwars Traum von den 'schönen Häusern' und von Reisen in ferne Länder in Erfüllung zu gehen. Im Gefolge des Großmuftis von Jerusalem, eines Bundesgenossen der Nationalsozialisten, kommt er 1941 nach Berlin..
 
Buch der Woche vom 25. Januar anhören.mp3
 
 



Buch der Woche vom 18. Januar: "Der Herr der Tränen"

Eine fremde Welt voller Magie. Und ein alter Krieger, der nur seinen Frieden will, ihn aber nicht bekommt. Denn die "Wächter" sind zurück. Ein spannender Fantasy-Zweiteiler.
 
Buch der Woche vom 18. Januar anhören
 
 



Buch der Woche vom 11. Januar: "Die Liste der vergessenen Wünsche"

In dem Roman geht es um Clara, die mit dem Tod ihres Verlobten klar kommen muss. Es bricht Claras Herz. Doch dann findet sie eine alte Liste mit ihren Kindheitswünschen, die vor ihrem 35. Geburtstag in Erfüllung gehen sollten.
 
Buch der Woche vom 11. Februar anhören
 
 



Buch der Woche vom 4. Januar: "Ketchuprote Wolken"

Zoe ist ein junges Mädchen aus England, die ihre erste große Liebe findet. Leider passiert dabei auch ein großes Unglück, wovon sie Niemandem erzählen kann, außer einem Mörder, der im Gefängnis sitzt. Und deshalb schreibt sie ihm Nacht für Nacht Briefe von ihrer Geschichte.
 
Buch der Woche vom 4. Januar anhören
 
 



Buch der Woche vom 28. Dezember: "Die Sisters Brothers"

Ein Western-Krimi über zwei Auftragsmörder und ihre blutige, bizarre Reise durch Amerikas Westen im Jahr 1851. Es ist die Zeit der Goldgräber in den USA und viele komische Gestalten sind im wilden Westen unterwegs, auch die Brüder Charlie und Eli Sisters, die einen Mann zur Strecke bringen sollen.

 
Buch der Woche vom 28. Dezember anhören
 
 



Buch der Woche vom 21. Dezember: "Hollys Weihnachtszauber"

Holly hütet über Weihnachten ein altes, abgelegenes Haus. Den Besitzer, den sie nur übers Telefon kennt, kann sie nicht ausstehen. Sie hofft, dass er tatsächlich erst ankommt, wenn sie schon wieder weg ist. Aber es kommt natürlich anders. Eine romantische, britische Weihnachtskomödie.
 
Buch der Woche vom 21.Dezember anhören
 
 



Buch der Woche vom 14. Dezember: "Wunderbare Weihnachtsmorde"

Weihnachten ist ja nicht jedermanns Sache. Wer den ganzen Tamm mit den bunten Lichtern und die Geschenkekauferei nicht ab kann, hier kommt Abhilfe: 'Wunderbare Weihnachtmorde'- Das sind neun verschiedene bitter-böse Kurzgschichten.
 
Buch der Woche vom 14. Dezember anhören
 
 



Buch der Woche vom 7. Dezember: "Eine Handvoll Worte"

Jojo Moyes erzählt in "Eine Handvoll Worte" eine Geschichte über die bewegten Liebesbeziehungen zweier Frauen. Zweier Frauen, die über einen einzigen Brief miteinander verbunden sind - und das über 40 Jahre hinweg.
 
Buch der Woche vom 7. Dezember anhören
 
 



Buch der Woche vom 30. November: "2084 - Noras Welt"

Nora ist etwas anders als die anderen Jugendlichen. Die 16 jährige hat ziemlich viel Fantasie und macht sich auch sonst viele Gedanken. Nora stellt sich vor wie die Welt im 2084 so aussieht. Und hat sie Angst davor, dass sie irgendwann ihrer Enkelin erklären muss, warum es keine Bäume mehr auf der Erde gibt und sie nichts gegen die Umwelterverschmutzung getan hat.
 
Buch der Woche vom 30. November:
 
 



Buch der Woche vom 23. November: "Die Bibel und ich"

Der New Yorker Journalist und Buchautor A.J. Jacobs hält in seinem Buch "Die Bibel und ich" einen Selbstversuch fest: Ein Jahr lang hat er versucht bestmöglich nach allen Geboten und Vorschriften zu leben, die er in der Bibel gefunden hat. Das sind über 700 Stück. Aufschlussreich und witzig.
 
Buch der Woche vom 23. November anhören
 
 



Buch der Woche vom 17. November: "Das größere Wunder"

Jonas hat einen Traum: Einmal den höchsten Berg der Welt zu besteigen. Der frisch beerbte Millionär macht sich mit 20 weiteren Menschen auf die Expedition auf den Mount Everest. Oben in der Todeszone auf 7000 Metern beginnt sein Kampf um Leben und Tod.
 
Buch der Woche vom 17. November anhören
 
 



Buch der Woche vom 9. November: "Rabenherz und Elsternseele"

Auf der Suche nach ihrer Oma, die seit einigen Wochen verschwunden ist, trifft die 12-jährige Pia Jorinde. Jorinde ist ein Vogelmensch und will auch Pias Oma finden. Also suchen sie zusammen nach ihr und erleben dabei aufregende Abenteuer. Ein sehr schönes Buch für Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren.
 
Buch der Woche vom 9. November anhören
 
 



Buch der Woche vom 2. November: "Bacons Finsternis"

Arthur wird völlig überraschend nach 15 Ehejahren von seiner Frau verlassen. Nach der Trennung zerfließt er im Selbstmitleid, bis er bei einer Ausstellung erstmals Werke von Francis Bacon sieht. Fasziniert von dem Künstler begibt er sich auf Bacons Spuren.
 
Buch der Woche vom 2. November anhören
 
 



Buch der Woche vom 26. Oktober: "Himmelstal"

Max überredet seinen Zwillings-Bruder, seinen Platz in einer Anstalt für ein paar Tage zu übernehmen. Der lässt sich darauf ein und das hat schwerwiegende Konsequenzen. Spannend und interessant!
 
Buch der Woche vom 26. Oktober anhören
 
 



Buch der Woche vom 19. Oktober: "Mein Herz zwischen den Zeilen"

Was passiert eigentlich, wenn wir ein Buch wieder zuklappen? In unserem Buch der Woche haben sie ein Eigenleben: Sie sind dazu verdammt, eine Rolle zu spielen - jedes Mal, wenn das Buch aufgeklappt wird. Immer dasselbe. Ein Leben lang. Aber was, wenn das einer der Romanfiguren nicht reicht?
 
Buch der Woche vom 19. Oktober anhören
 
 



Buch der Woche vom 12. Oktober: "Nur Mut"

"Nur Mut" von Silvia Bovenschen liest sich wie ein absurdes Bühnenstück, in dem vier ältere Damen - die kurz vor ihrem Ableben stehen - über den Tod und das Leben sinnieren. Witzig und bösartig!
 
Buch der Woche vom 12. Oktober anhören
 
 



Buch der Woche vom 4. Oktober: "Steels Entscheidung"

Eine Zeitreise zurück ins 18. Jahrhundert, mitten hinein in den Spanischen Erbfolgekrieg. Captain Jack Steel kämpft erfolgreich auf der Seite der Engländer. Bis sein Vorgesetzter entscheidet, dass er als Spion nach Paris gehen soll – mitten hinein ins Land der Gegner. Erst da wird Steel bewusst, dass sein Auftrag lebensgefährlich ist.
 
Buch der Woche vom 4. Oktober anhören
 
 



Buch der Woche vom 28. September: "Gleis 4"

Isabelle will eigentlich nur in den Urlaub fahren, da stirbt plötzlich der Mann, der ihr eben noch den Koffer getragen hat. Sie fühlt sich schuldig und will unbedingt herausfinden, wer dieser Mann ohne Ausweis war. Der Urlaub ist vergessen. "Gleis 4" von Franz Hohler ist ein Krimi ohne Mord und außerdem die Lebensgeschichte eines Unbekannten.
 
Buch der Woche vom 28. September anhören
 
 



Buch der Woche vom 21. September: "Aufgebügelt"

Also, Männer haben ja bei der Partnersuche eindeutig Vorteile, die müssen nicht so aufs Alter schauen. Bei Frauen ist das anders, die haben ab dem 30. Geburtstag schon ein Problem, noch einen abzubekommen. Und Andrea, die Hauptfigur in unserem Buch der Woche, ist Ende 40 und hat zwei Kinder...
 
Buch der Woche vom 21. September anhören
 
 



Buch der Woche vom 14. September: "Liebe unter Fischen"

Fred Firneis, Lyriker und Bestseller-Autor, leidet an einem Burn-Out. Zwei tolle Lyrik-Bände hat er seinem Verlag geliefert, aber jetzt geht gar nichts mehr. Und das zu einer ziemlich ungünstigen Zeit: Der kleine Verlag ist fast pleite. Nur ein dritter Bestseller von Fred könnte seine Verlegerin noch retten.
 
Buch der Woche vom 14. September anhören
 
 



Buch der Woche vom 07. September: "Elsa ungeheuer"

Zwei Brüder und ein Mädchen, das über Jahre hinweg die Gedanken der beiden beherrscht. Trotz dramatischer Ereignisse ist "Elsa ungeheuer" humorvoll und keine Sekunde langweilig.
 
Buch der Woche vom 07. September anhören
 
 



Buch der Woche vom 31. August: "City of Bones"

Schattenjäger und Dämonen. Die 15-jährige New Yorkerin Clary hat keine Ahnung, dass es sowas gibt. Sie ist ein normales Mädchen. Zumindest glaubt sie das, bis sie Wesen sieht, die andere Menschen nicht sehen. "City of Bones" von Cassandra Clare ist ein spannender Fantasy-Roman für Jugendliche.
 
Buch der Woche vom 31. August anhören
 
 



Buch der Woche vom 24. August: "Heute bin ich"

Fische sind ja eigentlich eher emotionslos, so scheint es und zumindest. In diesem Bilderbuch zeigen aber 20 Fische, dass sie sehr viele Emotionen haben - und sie auch zeigen können.
 
Buch der Woche vom 24. August anhören
 
 



Buch der Woche vom 17. August: "43 Gründe, warum es AUS ist"

Bei Frauen gibt es ja dieses Phänomen, wenn eine Beziehung in die Brüche gegangen ist, dann packen sie alles in eine Kiste, was sie an den Typen erinnert: Kleine Liebesbriefchen, Eintrittskarten fürs Kino und den Teddybären, den er ihr auf der Kirmes geschossen hat. Und genau so macht das auch Min. Min hat Ed geliebt und Ed Min, aber jetzt ist es aus.
 
Buch der Woche vom 17. August anhören
 
 



Buch der Woche vom 10. August: "Mordsidyll"

Bäuerin Anna will Rache! Und plötzlich pflastern Leichen ihren Weg, obwohl das eigentlich nicht so geplant war - und das im idyllischen Sauerland.
 
Buch der Woche vom 10. August anhören
 
 



Buch der Woche vom 3. August: "Die Flüsse von London"

London, Gegenwart: Frisch ausgebildeter Polizist trifft Geist und wird kurzerhand Zauberlehrling. Magisch, britisch und verrückt!
 
Buch der Woche vom 3. August anhören
 
 



Buch der Woche vom 27. Juli: "Breed"

Alex und Leslie sind zu allem bereit, um ein Kind zu bekommen. Als sie von den Erfolgen eines obskuren Arztes in Ljubljana hören, fahren sie hin - und kurz darauf wird Leslie wirklich schwanger. Aber ihr Körper verändert sich schneller als erwartet, und auch Alex spürt die Folgen der seltsamen Injektionen.
Zehn Jahre später führen die Zwillinge Alice und Adam ein seltsames Doppelleben: Ihre Eltern lieben sie über alles, sperren sie aber jede Nacht in ihre Zimmer ein. Verzweifelt versuchen die beiden Kinder, herauszufinden, wer ihre Eltern sind. Aber die Wahrheit über Alex und Leslie hat einen hohen Preis ...
 
Buch der Woche vom 27. Juli anhören
 
 



Buch der Woche vom 20. Juli: "Wildwasserpolka"

Seit sie eine Leiche in ihrem Kofferraum entdeckt hat, ist Privatdetektivin Johanna Schiller auf der Flucht. So kommt sie unter anderem auch nach Freudenberg. Ein witziger und spannender Krimi für den Urlaub.
 
Buch der Woche vom 20. Juni anhören
 
 



Buch der Woche vom 13. Juli: "Inseln im Wind"

Die junge Elizabeth Raleigh heiratet 1649 den Sohn einer reichen Pflanzerfamilie von Barbados. Aber er ist nicht der, den sie als Ehemann erwartet hatte. Und dann ist da noch der ruchlose Freibeuter Duncan Haynes, in den sich Elisabeth verliebt. Doch als auf Barbados ein tödlicher Freiheitskampf entbrennt, spitzen sich die Ereignisse auf dramatische Weise zu …

 
Buch der Woche vom 13. Juli anhören
 
 



Buch der Woche vom 6. Juli: "Quasikristalle"

Ein anspruchsvolles Buch, in dem die Geschichte einer Frau aus vielen Perspektiven gezeigt wird.
 
Buch der Woche vom 06. Juli anhören
 
 



Buch der Woche vom 29. Juni: "Fear - Grab des Schreckens"

Es hätte der zweit-schönste Tag seines Lebens werden sollen: Nach zwölf Jahren sieht der FBI Agent Pendergast seine Frau wieder, von der er dachte, sie sei tot. Aber dann wird sie vor seinen Augen wieder entführt. Damit nicht genug: In New York wütet ein brutaler und kaltblütiger Killer. Der Pendergast näher steht, als er es je von einem Menschen dachte.
 
Buch der Woche vom 29. Juni anhören
 
 



Buch der Woche vom 22. Juni: "Blackbirds"

"Blackbirds" von Chuck Wendig ist ein morbider Roadtrip mit einem Schuss Phantastik. Die 22-jährige Miriam weiß nämlich wie und wann Menschen sterben werden, sobald sie sie berührt.
 
Buch der Woche vom 22. Juni anhören
 
 



Buch der Woche vom 15. Juni: "Der Sommer der Frauen"

Lolly hat eine kleine Pension in Maine – und sie hat Bauchspeicheldrüsenkrebs. Deshalb sind ihre beiden Nichten und ihre Tochter bei ihr. Die drei sind zwar zusammen groß geworden, haben aber nie wirklich eine Beziehung zueinander gehabt. Das soll sich in diesem Sommer ändern. Mit Hilfe von Meryl Streep, viel Popcorn und Lollys Krebs.
 
Buch der Woche vom 15. Juni anhören
 
 



Buch der Woche vom 8. Juni: "Die Chronik des eisernen Druiden. Die Hetzjagd"

Er ist der letzte lebende Druide und hat ein klitzekleines Problem mit Feenwesen und keltischen Göttern: Sie wollen ihn umbringen! Witziger Auftakt einer Fantasy-Reihe mit vielen nerdigen Verweisen auf Herr der Ringe, Star Wars und Co.
 
Buch der Woche vom 8. Juni anhören
 
 



Buch der Woche vom 1. Juni: "Anyway"

Den Sinn des Lebens zu finden in einer so schnelllebigen und verrückten Zeit, ist manchmal nicht ganz einfach. Deshalb gibt es Gebote, an die wir uns halten können – die zehn Gebote aus der Bibel zum Beispiel, oder die paradoxen Gebote. Die stellen wir Ihnen vor.
 
Buch der Woche vom 1. Juni anhören
 
 



Buch der Woche 14. Januar: "Harold"

Ein Mann, der sich gerne umbringt und ein hochbegabtes Kind mit autistischen Zügen: Das sind Harold und Melvin. Um die beiden geht es in der Geschichte. Sie treffen eher zufällig aufeinander, aber das knallt. Skurril? Allemal. Dabei aber auch noch unheimlich lustig, mit vielen Wortpointen, genialen Dialogen und einer Story, die eigentlich garnicht so wichtig ist. Schwarzer, britischer Humor vom Feinsten.
 
Buch der Woche vom 14. Januar anhoeren
 
 



Buch der Woche vom 25. Mai: "Mein Sommer nebenan"

Samantha Reed ist verliebt: In Jase Garrett, den Jungen von nebenan. Das Problem: Ihre Mutter darf nicht davon erfahren, denn die Garretts sind tabu: Viel zu laut, viel zu chaotisch, viel zu viele Kinder. Samantha hält es geheim. Aber dann passiert etwas, das alles verändert...
Ein toller Jugendroman mit viel Sommerfeeling!
 
Buch der Woche vom 25. Mai anhören
 
 



Buch der Woche vom 18. Mai 2013: "Elision - Begegnung mit einer Weisen"

Ein Ausflug in die spirituelle Literatur. Peter Allmend schreibt über eine Begegnung mit einer weisen Frau, die ihn Weisheiten über rund 30 Themen lehrt - darunter Glück, Angst, Tod und Mitgefühl.
 
Buch der Woche vom 18. Mai anhören
 
 



Buch der Woche vom 11. Mai 2013: "Deutschland fällt"

In unserem Staat gibt es eine klare Aufteilung der Gewalten: In die der Gesetzgebung, die der ausführenden Stellen (also zum Beispiel die Polizei) und die Rechtsprechung. Diese Aufteilung hat aber auch Nachteile, findet zumindest die Blutmondbande – und bringt alles um, was ihrer Meinung nach nicht lebenswert ist. Vom Kinderschänder über den korrupten Politiker bis zu den Bewohnern eines verruchten Stadtteils.
 
Buch der Woche vom 11. Mai anhören
 
 



Buch der Woche vom 4. Mai: "Die Nachtprinzessin"

In Berlin und in der Toskana treibt ein Serienmörder sein Unwesen. Er bezeichnet sich selbst als Prinzessin und tötet seine Opfer aus Liebe...
Ein Thriller der etwas anderen Art: Man weiß schon nach den ersten Seiten, wer der Mörder ist. Was dann erzählt wird ist warum der Mann morden muss - und wie er zur "Nachtprinzessin" wurde. Nichts für schwache Nerven!
 
Buch der Woche vom 4. Mai anhören
 
 



Buch der Woche vom 27. April: "Das Gebot der Rache"

Ein scheinbar perfektes Leben wird gnadenlos zerstört. Ein Erwachsenen-Thriller mit sehr bildhaften, brutalen Beschreibungen. Phantastisch geschrieben, schockierend, aber auch fesselnd.
 
Buch der Woche vom 27. April anhören
 
 



Buch der Woche vom 20. April: "Der Winterpalast"

Spione bleiben normalerweise unsichtbar, außer sie werden enttarnt, oder sie treten freiwillig ans Licht der Öffentlichkeit. Dazu gehört zum Beispiel Warwara – sie ist eine der Spioninnen, die der russischen Kaiserin Katharina der Großen auf den Thron verhelfen. Und eine ihrer besten Freundinnen.
 
Buch der Woche vom 20.April anhören
 
 



Buch der Woche vom 13. April: "Kirschroter Sommer"

Elyas war Emilys erste große Liebe - und er hat ihr das Herz gebrochen. Jahre später tritt er plötzlich wieder in ihr Leben und raubt Emily den letzten Nerv. Denn Elyas versucht hartnäckig, sie wieder rumzukriegen. Außerdem schreibt ein geheimnisvoller Unbekannter Emily wunderschöne Emails...
Ein frech geschriebener Liebesroman für ausdauernde Leserinnen: 500 Seiten geballtes Liebeschaos!
 
Buch der Woche vom 13. April anhören
 
 



Buch der Woche vom 06. April: "Pink Hotel"

"Pink Hotel" von Anna Stothard erzählt ruhig und eindringlich die Geschichte einer 17-Jährigen, die ihre Mutter nie kennengelernt hat und versucht herauszufinden, wer ihre Mutter war, nachdem sie von ihrem Tod erfährt.
 
Buch der Woche vom 06. April anhören
 
 



Buch der Woche vom 30. März: "Und Gott sprach: Wir müssen reden!"

„Du sollst Dir kein Bildnis machen von Gott“ heißt es in der Bibel. Ok, dagegen verstoßen wir jetzt mal: Abel Baumann ist ein glückloser Zirkusclown mit angegrautem Dreitagebart und er behauptet, Gott zu sein. Leider hat er ein ziemliches Problem. Ein Burnout, sozusagen. Irgendwas ist schiefgelaufen bei den Menschen und er weiß einfach nicht was und wann. Also geht er wie jeder normale Mensch zum Therapeuten…
 
Buch der Woche vom 30. März anhören
 
 



Buch der Woche vom 23. März: "Die Nachhut"

Eine Zeitreise der etwas anderen Art: SS-Elitesoldaten steigen im Jahr 1945 in einen Bunker - und 60 Jahre später wagen sie sich zurück an die Oberfläche. Da hat sich einiges verändert und die wackeren Soldaten haben einige Schwierigkeiten, sich im friedlichen Deutschland zurechtzufinden.
Eine scharfe Satire, die die Fans von "Er ist wieder da" von Timur Vermes begeistern wird.
 
Buch der Woche vom 23. März anhören
 
 



Buch der Woche vom 16. März: "Das Leben in 5 Sekunden"

Ein Buch voller Bilder. Rund 200 Biografien von berühmten Persönlichkeiten, Geschichten von Denkmälern und Büchern - und das auf jeweils ein bis zwei Seiten. Ein witziges Buch, in dem man immer wieder Blättern und raten kann, was da eigentlich dargestellt wird.
 
Buch der Woche vom 16. März anhören
 
 



Buch der Woche vom 09. März: "Kein Kuss unter dieser Nummer"

Ein Handy ist ja im Grunde so persönlich wie ein Badezimmer: Alles, was darin passiert, ist privat. Kann es dann gut gehen, wenn zwei Fremde - ein erfolgreicher Geschäftsmann und eine etwas naive Physiotherapeutin - sich ein Handy teilen?
 
Buch der Woche vom 9. März anhören
 
 



Buch der Woche vom 02. März: "Der Fall Collini"

Der Pflichtverteidiger Caspar Leinen bekommt einen seltsamen Mandaten zugeteilt: Der Rentner Collini hat einen Mann ermordet, gibt das sofort zu und will sich nicht vor Gericht verteidigen lassen. Als herauskommt, wer der Tote ist, stürzt Caspar Leinen in eine Krise: Er soll den Mörder seines Ziehvaters verteidigen.
Ein knapper, sehr kluger Krimi aus der Sicht eines Anwalts.
 
Buch der Woche vom 2. März anhören
 
 



Buch der Woche vom 23. Februar: "Schattengrund"

Ein seltsames Erbe führt die 17-jährige Nico in ein eingeschneites Dorf im Harz und in ihre verdrängte Vergangenheit. Es gilt furchtbare Ereignisse aufzudecken. Das ist die grobe Geschichte vom Jugendthriller "Schattengrund". Die wird von Elisabeth Herrmann unglaublich fesselnd und dicht erzählt. "Schattengrund" ist ein großartiges Jugendbuch, das sicher auch so manchen Erwachsenen in seinen Bann ziehen wird.
 
Buch der Woche vom 23. Februar anhören
 
 



Buch der Woche vom 16. Februar: "Lautstärke beweist gar nichts"

Wer an Mark Twain denkt, denkt automatisch vor allem an seine großen Romanfiguren: Tom Sawyer und Huckleberry Finn. Über den Schriftsteller selbst weiß man in der regel kaum was. Wer war er, was war seine Einstellung, was für ein Mensch war er. „Lautstärke beweist gar nichts – Respektlose Wahrheiten“ will damit aufräumen.
 
Buch der Woche vom 16. Februar anhören
 
 



Buch der Woche vom 5. Januar: "Scott. Das Leben einer Legende"

Heutzutage gibt es ja kaum noch einen Flecken Land auf unserer Erde, der nicht erforscht ist. Das war aber noch vor 100 Jahren ganz anders. Da gab es einen ganzen Kontinent, von dem man nix wusste: Die Antarktis. Das Buch handelt von Robert Scott, einem Mann, der die Antarktis erforschen und als erster Mensch den Südpol erreichen wollte – und dabei ums Leben kam.
 
Buch der Woche vom 5. Januar anhoeren
 
 



Buch der Woche vom 9. Februar: "Flavia de Luce: Mord im Gurkenbeet"

Ein ungewöhnlicher Krimi: Flavia, die Detektivin, ist gerade mal elf Jahr alt und braut in ihrer Freizeit gerne Gift im eigenen Chemielabor. Sie staunt nicht schlecht, als eines Tages ein Toter im Gurkenbeet liegt. Alle Beweise deuten auf ihren eigenen Vater als Mörder hin - aber das will Flavia nicht glauben. Sie stürzt sich in die Ermittlungen.
Toller, einfallsreicher Krimi mit viel britischem Humor. Bitte nicht in die Irre leiten lassen: Das ist nicht unbedingt ein Kinderbuch!
 
Buch der Woche vom 9. Februar anhören
 
 



Buch der Woche vom 2. Februar: "Crossfire. Versuchung"

Der Erotikmarkt boomt seit der "Shades of Grey"-Reihe. "Crossfire. Versuchung" ist der erste Teil einer weiteren Erotik-Trilogie. Die Geschichte ist schnell erzählt: Zwei junge Menschen aus der Welt der Reichen und Schönen treffen sich, sofort knistert es zwischen den beiden. Wie schon bei "Shades" spielen auch in "Crossfire" Missbrauch und Dominanzspielchen eine Rolle. Für "Shades of Grey"-Fans sicher neuer Lesestoff.
 
Buch der Woche vom 2. Februar anhören
 
 



Buch der Woche vom 26. Januar: "Biest"

Stellen Sie sich mal vor, die Finanzkrise, in der Europa gerade steckt, sei das kleinste unserer Probleme. Stellen Sie sich mal vor, es gäbe Menschen, böse Menschen, die einen Terroranschlag auf mehrere europäische Atomkraftwerke planen. Ausgeführt durch einen Computervirus.
Ein spannender Thriller, der sehr realistisch geschrieben ist - Gänsehaut garantiert.
 
Buch der Woche vom 26. Januar anhören.mp3
 
 



Buch der Woche vom 19. Januar: "Serafina - Das Königreich der Drachen"

Die 16-jährige Serafina lebt in Goredd, einem Land, in dem Drachen und Menschen miteinander leben - aber nicht immer friedlich. Serafina ist Hofmusikern am Palast und hütet ein großes Geheimnis: Sie ist ein Halbdrache. Und das könnte ihr Verhängnis werden, denn der Frieden zwischen Drachen und Menschen ist in Gefahr...
Ein schöner, spannender Fantasyroman für Drachenfans - und der erste Teil einer Serie.
 
Buch der Woche vom 19. Januar anhören
 
 



Buch der Woche vom 12. Januar: "Wovon wir träumten"

Julie Otsuka erzählt in "Wovon wir träumten" von Japanerinnen, die Anfang des 20. Jahrhunderts voller Hoffnung nach Amerika auswandern. Das Besondere an diesem Buch ist seine Erzählweise. Denn es berichtet aus der Perspektive vieler Japanerinnen in einem Schwung.
 
Buch der Woche vom 12. Januar anhören
 
 



Buch der Woche vom 29. Dezember: "1Q84"

Ein Schriftsteller überarbeitet das faszinierendes Manuskript einer jungen Schülerin. Eine Fitnesstrainerin bringt nebenbei Männer um, die ihre Frauen misshandeln. Das alles in einer unheimlichem Parallelwelt, in der zwei Monde am Himmel stehen... Ein außergewöhnlicher japanischer Roman für Leser mit Durchhaltevermögen.
 
Buch der Woche vom 29. Dezember anhören
 
 



Buch der Woche vom 22. Dezember: "Abgeschnitten"

Ein psychopathischer Serienmörder enführt Paul Herzfelds Tochter und hinterlässt dem Rechtsmediziner Hinweise in Leichen. Eine abartige Schnitzeljagd beginnt, denn nicht nur das Leben seiner Tochter steht auf dem Spiel, sondern auch das unschuldiger anderer. Ein Thriller, der er es in sich hat und nichts für zarte Gemüter. Geschrieben von Bestsellerautor Sebastian Fitzek und dem bekannten Rechtsmediziner Michael Tsokos.
 
Buch der Woche vom 22. Dezember anhoeren
 
 



Buch der Woche vom 15. Dezember: "Der Hals der Giraffe"

Inge Lohmark ist eine Lehrerin vom alten Schlag. Seit 30 Jahren unterrichtet sie Bio und Sport an einem Gymnasium auf dem Land in Vorpommern. Biologie begeistert sie - ansonsten ist ihr Leben ziemlich leer. Ihre Schüler sind ihr relativ egal. Aber dann entwickelt sie Gefühle für Erika, eine Schülerin. Und das bringt ihr Leben völlig durcheinander.
Ein "Bildungsroman", für Leser, die mal etwas ganz Außergewöhnliches lesen möchten.
 
Buch der Woche vom 15. Dezember anhören
 
 



Buch der Woche vom 8. Dezember: "Ein Geschenk von Tiffany"

Nach 10 Jahren erfährt Cassie Fraser, dass ihr Mann sie betrügt - mit ihrer besten Freundin und sogar ein Kind mit ihr hat. Hals über Kopf verlässt sie daraufhin Schottland und sucht Zuflucht bei ihren Freundinnen in New York, Paris und London. Und genau dabei entpuppt sich ein Weihnachtsgeschenk von Tiffany als ihr ganz großes Glück. Ein absolut kitschig-schöner Roman für Frauen von Karen Swan.
 
Buch der Woche vom 8. Dezember anhoeren
 
 



Buch der Woche vom 01.Dezember: "Aschenputtel"

Im verregneten Stockholm verschwindet ein Mädchen aus einem Zug - die Mutter war nur wenige Minuten abgelenkt. Das Ermittlertrio der Polizei stürzt sich in den Fall, aber das Mädchen bleibt verschwunden. Bis dann ihre nackte Leiche gefunden wird. Und sie bleibt nicht die einzige Tote...Ein sehr düsterer, spannender Schwedenkrimi.
 
Buch der Woche vom 1. Dezember anhören
 
 



Buch der Woche vom 24. November: "Alle meine Wünsche"

Jocelyne führt ein bescheidenes, aber zufriedenes Leben mit ihrer Familie in Nordfrankreich - bis zu dem Tag, an dem sie im Lotto gewinnt. Plötzlich kann sie 18 Millionen Euro ihr Eigen nennen. Aber sie löst den Scheck nicht ein. Und plötzlich reißt eine Tragödie ihr ganzes Leben auseinander. Ein Buch vom französischen Autor Grégoire Delacourt über die Tatsache, dass Geld allein eben nicht glücklich macht.
 
Buch der Woche vom 24. November anhoeren
 
 



Buch der Woche vom 17. November: "Soul Seeker - Vom Schicksal bestimmt"

Die 16-jährige Daire wird von schrecklichen Visionen geplagt. Weder ihre Mutter noch zahlreiche Ärzte können ihr helfen. Aber dann meldet sich Daire’s lange verschollene Großmutter Paloma. Sie weiß, woher die Visionen kommen: Daire ist eine Schamanin, eine Suchende. Und sie soll das Gleichgewicht der Kräfte in Paloma's Heimatstadt wiederherstellen. Daire will helfen, verliebt sich aber gleichzeitig in den Sohn einer feindlichen Schamanenfamilie...Ein toller Roman für mysterybegeisterte Mädchen ab 14 Jahren.
 
Buch der Woche vom 17. November anhören
 
 



Buch der Woche vom 10. November: "Die hellen Tage"

Aja, Seri und Karl erleben harmonische und glückliche Kindheitstage in einer kleinen süddeutschen Stadt in den sechziger Jahren. Doch was für den Leser auf den ersten Blick so hell aussieht, bekommt bald Schatten. Denn die Kinder haben an alten Wunden zu knabbern. Autorin Zsuzsa Bánk nimmt uns mit in farbenprächtige Kindheitserinnerungen. Ein wunderschönes, poetisches und philosophisches Buch über die Frage, was uns zu dem macht, was wir als Erwachsene sind.
 
Buch der Woche vom 10. November anhoeren
 
 



Buch der Woche vom 3. November: "Er ist wieder da"

Adolf Hitler wacht 2011 mitten in Berlin auf und hat keine Ahnung warum. Gerade hat er doch noch friedlich neben Eva im Führerbunker gesessen! Im fremden Deutschland der Gegenwart kommt er zunächst gar nicht zurecht. Bald aber entdeckt er, dass der Boden noch fruchtbar für sein Programm ist. Als Plattform für seine Propaganda-Reden wählt er eine Comedy-Show - und wird innerhalb kürzester Zeit zum Fernseh-Star... Eine bitterböse, wahnsinnig gute Satire, die den Leser nachdenklich stimmt.
 
Buch der Woche vom 3. November anhören
 
 



Buch der Woche vom 27. Oktober: "Zu zweit tut das Herz nur halb so weh"

Die 16jährige Isabelle verliebt sich in den ein Jahr älteren Sohn der Familie, die für sie arbeitet. Robert heißt er. Eigentlich eine schöne Sache, wenn diese Liebe nicht gegen alle Konventionen der damaligen Zeit verstoßen würde. Denn Robert ist farbig, Isabelle weiß. Im Amerika Ende der 30er Jahre ein Unding. Dennoch versuchen beide ihre Liebe zu leben - was tragisch endet.
 
Buch der Woche vom 27. Oktober anhoeren
 
 



Buch der Woche vom 20. Oktober: "Der Feuerstein"

Prinzessin Lucero-Elisa ist nicht die schönste und nicht die schlankeste Prinzessin im Land aber: Sie hütet ein großes Geheimnis. In ihrem Bauchnabel sitzt der Feuerstein. Ein mächtiges Zeichen von Gott. Leider findet Elisa überhaupt nicht, dass sie würdig ist, von Gott zu etwas auserwählt zu sein. Und dann wird sie auch noch verheiratet - und kurz darauf entführt...
Ein spannender Jugendroman, der nach einer Fortsetzung schreit!
 
Buch der Woche vom 20. Oktober anhören
 
 



Buch der Woche vom 13. Oktober: "Grave Mercy - Die Novizin des Todes"

Die Bretagne im 15. Jahrhundert: Die 17-jährige Ismae ist eine Tochter des Todes. In einem Kloster des Totengottes wird sie zu einer Auftragsmörderin ausgebildet. Doch kann sie blind gehorchen? Morden, wenn sie das Opfer liebt?
"Grave Mercy - Die Novizin des Todes" von Robin LaFevers ist ein mystischer historischer Liebesschmöker für Mädchen ab 14 Jahren.
 
Buch der Woche vom 13. Oktober anhören
 
 



Buch der Woche vom 06. Oktober: "Der Cop"

Wenn das eigene Kind entführt wird, bricht für die Eltern die Welt zusammen. Polizist Ian Hunt musste genau das durchmachen: Sieben Jahre lang wird seine Tochter Maggie schon vermisst. Längst hat er die Hoffnung aufgegeben, sie noch lebend zu finden. Eines Tages nimmt er auf dem Polizeirevier einen Notruf entgegen - und hat Maggie am Telefon! Sie lebt - ist aber immer noch in der Hand ihrer brutalen Entführer.
Nichts für schwache Nerven!
 
Buch der Woche vom 6. Oktober anhören
 
 



Buch der Woche 29. September: "Die Marseille Trilogie - Total Cheops"

Jean-Claude Izzo’s erster Band der Marseille Trilogie „Total Cheops“ entführt den Leser in die verwinkelten Gassen von Marseille, in denen sich enttäuschte Einwanderer der Kriminalität zuwenden. Es ist ein Kriminalroman, aber auch eine Liebeserklärung an Marseille. Ein Roman für alle, die sich für fremde Städte und das Leben an sich interessieren.
 
Buch der Woche vom 29. September anhören
 
 



Buch der Woche 22. September: "Montedidio"

Liebe, Trauer, Erwachsenwerden und Fliegen. Darum geht es in Erri de Lucas Roman "Montedidio". Montedidio, das ist ein Stadtteil von Neapel. Da lebt ein Junge, der dem Leser von seinem Leben als Schreinerlehrling erzählt, von seiner ersten großen Liebe und von seinem großen Schatz: einem Bumerang.
Ein knapper, aber sehr poetischer Roman. Toll für regnerische Herbstnachmittage!
 
Buch der Woche vom 22. September anhören
 
 



Buch der Woche 15. September: "Der Oligarch"

Vor Jahren hat der israelische Agent Gabriel Allon einem russischen Oberst geholfen, aus Russland zu fliehen. Er hatte ihm versprochen, jetzt in Sicherheit leben zu können. Doch dann wird der Oberst entführt und Gabriel muss den Entführer jagen. Das kann nur einer sein: Charkow, russischer Waffenhändler. Als der auch noch seine Frau entführt, wird es eng für Gabriel Allon...
Ein äußerst spannender Agententhriller!
 
Buch der Woche vom 15. September anhören
 
 



Buch der Woche 08. September: "Zerbrechlich"

Willow O'Keefe hat die Glasknochenkrankheit. Bei jeder Bewegung, sogar beim Nießen können ihre Knochen brechen. Eine große Herausforderung für ihre ganze Familie, auch finanziell gesehen. Ihre Mutter beschließt daher, die Frauenärztin auf Schmerzensgeld zu verklagen - sie hätte ihr früher sagen müssen, dass ihre Tochter mit einer Behinderung zur Welt kommen würde. Willows Mutter muss behaupten, sie hätte ihre geliebte Tochter abgetrieben, hätte sie von der Krankheit früher gewusst... Ein Familiendrama, das den Leser noch lange nach den letzten Zeilen beschäftigt.
 
Buch der Woche vom 08. September anhören
 
 



Buch der Woche 01. September: "Shadow Falls Camp - Geboren um Mitternacht"

Kylie geht es gerade gar nicht gut: Ihre Oma ist gestorben, ihr Freund hat sie verlassen, ihre Eltern lassen sich scheiden, sie sieht einen Soldaten, den sonst keiner sieht, und ihre Mutter steckt sie in ein Feriencamp, in das sie lieber nicht fahren würde. Im Camp hält sie alle für totale Freaks.
"Geboren um Mitternacht" ist der erste Teil der Jugendbuch-Reihe "Shadow Falls Camp" von C.C. Hunter.
 
Buch der Woche vom 1. September anhören
 
 



Buch der Woche 05. Mai: "Außerirdisch ist woanders"

Der 10jährige Jona ist sich sicher: Mitten unter uns leben Außerirdische. Natürlich tarnen sie sich als ganz normale Menschen. Jona hat gründlich recherchiert und rechnet jeden Tag damit, dass er seinen ganz persönlichen Außerirdischen trifft. Als dann ein neuer Mitschüler in seine Klasse kommt, braucht er nicht lange zu überlegen: Henri, der Neue, ist ein Alien! Und er ist gekommen, um Jonas bester Freund zu werden! - Ein sehr berührendes Kinderbuch über soziale Unterschiede und echte Freundschaft.
 
Buch der Woche vom 05. Mai anhören
 
 



Buch der Woche 25. August: "Die Frauen, die er kannte"

Die dritte Frau wird auf die gleiche Art und Weise getötet aufgefunden: eindeutig die Handschrift des Serienmörders Edward Hinde. Aber der sitzt schon seit Jahren hinter Gittern. Die schwedische Reichsmordkommission ermittelt und schaltet den Kriminalpsychologen Sebastian Bergmann ein. Davon ist das Ermittlerteam aber nicht besonders begeistert und für den Fall hat das auch schwerwiegende Konsequenzen.
"Die Frauen, die er kannte" von Michael Hjorth und Hans Rosenfeldt ist ein fesselnder Schweden-Krimi für Erwachsene.
 
Buch der Woche vom 25. August anhören
 
 



Buch der Woche 18. August: "Young Sherlock Holmes - Der Tod liegt in der Luft"

In diesem Buch treffen wir Sherlock Holmes als 14-Jährigen. Er trifft auf einen Straßenjungen namens Matty, der ihm von einer seltsamen "Rauchwolke" erzählt. Kurz nach ihrem Erscheinen werden Leichen gefunden. Was hat es mit der Wolke auf sich? Sherlock widmet sich seinem ersten Fall.
 
Buch der Woche vom 18. August anhören
 
 



Buch der Woche vom 11. August: "Wer im Trüben fischt"

Radio-Reporterin Emma ist nach Berlin gezogen, um der Vergangenheit zu entkommen und um im Job einen Neuanfang zu wagen. Ihr erster Termin bei einem Berliner Radiosender: Die Einweihung einer Uni. Das Fest läuft aber ganz anders ab, als gedacht: Ein Professor stirbt. Emma wittert eine Story: Der Professor war Jude, hatte Vorfahren in der Berliner Architektenszene. Emma stößt auf eine verzweigte Geschichte aus Liebe, Neid und Habgier, die bis in die frühe NS-Zeit zurückreicht…
 
Buch der Woche vom 11. August anhören
 
 



Buch der Woche 4. August: "Das Schicksal ist ein mieser Verräter"

Hazel ist 16. Sie hat Lungenkrebs. Damit sie atmen kann, ist sie ständig an eine Sauerstoffflasche angeschlossen. Außerdem muss sie zu einer Selbsthilfegruppe, die sie hasst. Sie geht aber trotzdem hin und lernt dort Gus kennen, der durch Knochenkrebs ein Bein verloren hat. Trotz Krebs, trotz Sauerstoffflasche und Prothese verlieben die beiden sich ineinander - wie zwei ganz normale Teenager.
"Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green ist ein bewegender, trauriger und doch schöner Roman mit schlagfertigen, witzigen Protagonisten. Es ist ein Roman über Jugendliche, für Jugendliche - aber ganz klar auch für Erwachsene.
 
Buch der Woche vom 4. August anhören
 
 



Buch der Woche 28. Juli: "Zeugin der Toten"

Judith Kepler hat einen gewöhnungsbedürftigen Job: Sie ist Cleaner, das heißt, sie muss nach einem Mord den Tatort sauber machen. Eines Tages findet sie an einem Tatort ihre alte DDR-Kinderheimakte - und damit stößt sie einen Strudel von Ereignissen los, die sie tief in die Welt von Geheimdiensten und alten Verbrechen zieht...Ein deutscher Krimi über deutsche Geschichte: DDR und kalter Krieg. Sehr spannend!
 
Buch der Woche vom 28. Juli anhören
 
 



Buch der Woche vom 21. Juli: "Tschick"

Maik hatte großartige Sommerferien - dabei fingen sie gar nicht so gut an. Die Mutter in der Entzugsklinik, der Vater brennt mit der Assistentin durch. Aber dann kommt Tschick, der neue russische Mitschüler. Ein ziemlich seltsamer Typ, mit verrückten Ideen: Er schlägt vor ein Auto zu klauen und loszufahren. Einfach immer geradeaus…Natürlich endet das Abenteuer im Chaos, aber bis dahin erleben Tschick und Maik den Sommer ihres Lebens.
„Tschick“ von Wolfgang Herrndorf ist ein Roadtrip in Buchform, sozusagen. Absolut empfehlenswert!
 
Buch der Woche vom 21. Juli anhören
 
 



Buch der Woche 14. Juli: "Knochenfinder"

In Siegen wird ein 18-jähriger Schüler vermisst. Natascha Krüger und ihre Kollegen von der Siegener Polizei werden auf den Fall angesetzt, aber die Ermittlungen laufen schlecht. Niemand aus dem Umfeld des Schülers kann ihnen wirklich weiterhelfen. Ist er weggelaufen? Oder wurde er entführt? Dann werden auch noch zwei Finger in Geocaching-Verstecken gefunden. Gibt es einen Zusammenhang?
"Knochenfinder" von Melanie Lahmer ist ein spannender, abwechslungsreicher Krimi mit lokaler Färbung, die nicht übertrieben wird.
 
Buch der Woche vom 14. Juli anhören
 
 



Buch der Woche 07. Juli: "Dark Lord ... da gibt's nichts zu lachen"

Dark Lord wird von seinem Erzfeind aus seiner Welt verbannt und landet auf der Erde. Allerdings ohne seine höllischen Kräfte und im Körper eines 13-Jährigen. Für verrückt und traumatisiert erklärt muss er auf der Erde als Schüler sein Dasein fristen bis er in die Darklands, seine Heimat, zurückkehren kann, trifft dabei auf liebenswerte Außenseiter und verfolgt seine ganz eigenen Ziele...
"Dark Lord... da gibt's nichts zu lachen" ist ein sehr unterhaltsamer, locker geschriebener Roman mit witzigen Charakteren für Jungs - und sicher auch einige Mädchen - zwischen 10 und 14. Auch Lesemuffel lassen sich wahrscheinlich von dem Buch begeistern.

 
Buch der Woche vom 07. Juli anhören
 
 



Buch der Woche vom 30. Juni: "Bretonische Verhältnisse"

Kommissar Dupin hatte sich auf einen ruhigen Sommer in der Bretagne eingestellt. Aber dann wird eine lokale Berühmtheit ermordet – ein 91jähriger Hotelier. Die ganze Region steht Kopf. Kommissar Dupin muss sich mit Erbschaftsstreitereien und verschwundenen Gemälden auseinandersetzen. Und dann taucht noch eine Leiche auf…
Die wunderbare französische Atlantikküste, ein bisschen Kunst, viel Spannung und interessante Charaktere. Eine tolle Urlaubslektüre!
 
Buch der Woche vom 30. Juni anhören
 
 



Buch der Woche 23. Juni: "Das Mädchen auf den Klippen"

Die Irin Grania kehrt aus New York in ihre Heimat zurück. Dort angekommen trifft sie ein seltsames Mädchen, dem sie ihr Herz schenkt und das sie in eine Familiengeschichte verwickelt, die weitreichende Wurzeln und einen bitteren Beigeschmack hat. "Das Mädchen auf den Klippen" von Lucinda Riley ist ein Unterhaltungsroman für Freunde von Familiengeschichten und Liebesromanen.
 
Buch der Woche vom 23. Juni anhoeren
 
 



Buch der Woche vom 16. Juni: "Die Toten von Sandhamn"

Auf der schwedischen Insel Sandhamn verschwindet in einer stürmischen Herbstnacht eine junge Frau. Monate später wird ihre Leiche entdeckt – zerstückelt und überall auf der Insel vergraben. Die Inselbewohner stehen unter Schock – wer könnte so grausam sein, die junge Frau zu töten? Die Antwort könnte in der Vergangenheit liegen.
Ein toller Krimi mit vielen Handlungssträngen, die am Ende geschickt zusammengeführt werden.
 
Buch der Woche vom 16. Juni anhören
 
 



Buch der Woche 09. Juni: "Ostfriesenangst"

Eine Bochumer Schulklasse und ihre zwei Lehrer sind ohne Wattführer zwischen Norderney und Norddeich unterwegs. Einer ihrer Lehrer kommt dabei ums Leben. Ann Kathrin Klaasen von der Auricher Kripo und ihre Kollegen stoßen bei den Ermittlungen allerdings auf einen anderen Fall, der den des toten Lehrers überschattet. "Ostfriesenangst" ist ein Krimi für Fans von Klaus-Peter Wolf, aber auch für alle anderen Krimifans ein schöner Schmöker.
 
Buch der Woche vom 09. Juni anhören
 
 



Buch der Woche 02. Juni: "Der letzte Single fängt den Mann"

Abigail ist verzweifelt. Sieben Jahre lang war sie mit ihrem Jugendfreund zusammen, sieben Jahre, in denen ihre Smalltalk-Fähigkeiten verkümmert sind. Und jetzt ist sie plötzlich Single – ohne jemals ein echtes Date gehabt zu haben. Zum Glück unterstützt sie ihr attraktiver Mitbewohner Robert beim Männer angraben – und schon bald hat sie Dates ohne Ende. Bis sie sich in den Falschen verliebt….
 
Buch der Woche vom 02. Juni anhören
 
 



Buch der Woche 26. Mai: "Schatten des Dschungels"

Es ist das Jahr 2025. Die deutsche Schülerin Cat liebt die Natur über alles und engagiert sich in einer Umweltschutzorganisation. Aber als sie mit einer Gruppe Umweltschützer in den Regenwald reist, um ihn zu retten, gerät sie in Gewissenskonflikte. Soll sie wirklich die Art unterstützen auf die die anderen Gruppenmitglieder den Regenwald retten wollen? Soll sie ihre große Liebe unterstützen oder im Stich lassen? Ein pädagogischer Roman für jugendliche Naturfreunde.
 
Buch der Woche vom 26. Mai anhören
 
 



Buch der Woche 19. Mai: "Mein königliches Tagebuch"

Das Jahr 2011 war für Queen Elizabeth nicht leicht: Zwei königliche Hochzeiten, der Geburtstag von Prinz Phillip und verschiedene polititsche Krisen. Kein Wunder also, dass die Queen Tagebuch führt - und das wurde jetzt veröffentlicht. Als Leser erlebt man die königliche Familie hautnah: Ein Haufen verrückter Exzentriker. Ist natürlich alles frei erfunden. Trotzdem werden vor allem Kenner der britischen Monarchie ihren Spaß daran haben.
 
Buch der Woche vom 19. Mai anhören
 
 



Buch der Woche 12. Mai: "Liebe und Marillenknödel"

Im Leben von Sophie von Hadenberg geht grade alles schief. Aber dann erbt sie eine Pension in Südtirol und beginnt dort ein neues Leben. Emma Sternbergs "Liebe und Marillenknödel" ist ein amüsanter und kurzweiliger Frauenroman, der weniger kitschig ist als das Cover vermuten lässt. Für den nächsten Urlaub oder als Feierabendlektüre ausgezeichnet geeignet.
 
Buch der Woche vom 12. Mai anhören
 
 



Buch der Woche 28. April: "Hannes"

Ulis bester Freund Hannes liegt nach einem Motorradunfall im Koma. Fast täglich kommt Uli ihn besuchen und schreibt ihm auf, was in seinem Leben vor sich geht, damit Hannes es lesen kann, wenn er wieder aufwacht. Rita Falks "Hannes" erzählt berührend und eindringlich von Freundschaft und Verlust.
 
Buch der Woche vom 28. April anhören
 
 



Buch der Woche 21. April: "Das Kindermädchen"

Joachim Vernau ist auf dem Gipfel des Erfolgs angekommen. Er ist erfolgreicher Anwalt und wird in die reiche Berliner Familie der von Zernikows einheiraten. Aber dann fordert eine fremde Frau Gerechtigkeit für Verbrechen aus der Nazi-Zeit. Bei der Familie von Zernikow soll vor 60 Jahren eine Zwangsarbeiterin beschäftigt gewesen sein. Joachim wird misstrauisch. Waren die von Zernikows Nazis? Er beginnt, der Sache auf den Grund zu gehen.
Ein spannender Politkrimi über die Verbrechen der Nazi-Zeit in der Berliner Oberschicht.
 
Buch der Woche vom 21. April anhören
 
 



Buch der Woche 28. Januar: "Sieben Minuten nach Mitternacht"

Der schwarze Mann im Schrank oder das Monster unter dem Bett. Als Kind fürchtet man sich vor allen möglichen Phantastereien. Nur Conor nicht. Er unterhält sich sogar noch mit dem Monster vor seinem Fenster. Doch was will es eigentlich? Das Monster ist gekommen, damit Conor sich seine größte Angst eingesteht. Eine Angst, die ihn bis in seine Träume verfolgt. Ein grandioses Kinderbuch von Patrick Ness nach einer Idee von Siobhan Dowd.
 
Buch der Woche vom 28. Januar anhoeren
 
 



Buch der Woche 14. April: "Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick"

Die Eltern der 17-jährigen Hadley sind geschieden. Jetzt will ihr Vater wieder heiraten, womit Hadley alles andere als einverstanden ist. Auf dem Weg zur Hochzeit lernt sie dann den witzigen Briten Oliver kennen.
Jennifer E. Smiths "Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick" ist ein Jugendroman, der einfach und kurzweilig die Geschichte einer 17-Jährigen erzählt, die an der Scheidung ihrer Eltern nagt. Und dann ihre große Liebe trifft.
 
Buch der Woche vom 14. April anhoeren
 
 



Buch der Woche 7. April: "Oberwasser"

In einem idyllischen Kurort in Oberbayern verschwindet ein BKA-Agent. Er war der italienischen Mafia auf der Spur. Kommissar Jennerwein und sein Team müssen ihn finden - aber so, dass niemand im Kurort Wind davon bekommt. Also erfinden sie einen kriminellen Wilderer als Alibi für die Ermittlungen. Auch der vierte „Jennerwein“ - Alpenkrimi von Jörg Maurer bietet viel Spannung und eine große Portion Humor - ganz nach dem Motto: „Sterben, wo andere Urlaub machen!“
 
Buch der Woche vom 7. April anhören
 
 



Buch der Woche 31. März: "Die Bestimmung"

"Die Bestimmung" von Veronica Roth zeigt die Welt, wie sie schon bald sein könnte. Mit einer Gesellschaft, die in fünf Fraktionen aufgeteilt ist. Tris wird 16 und muss sich für eine Fraktion und damit auch für eine entsprechende Lebensweise entscheiden. Aber für sie kommen mehrere in Frage, was äußerst selten der Fall ist. Dadurch wird sie zu einer Gefahr für die Gesellschaft und gerät in große Schwierigkeiten.
Ein einfach und fesselnd geschriebener Roman für Leser ab 12 Jahren.
 
Buch der Woche vom 31. März anhoeren
 
 



Buch der Woche 24. März: "Von Wahrheit, Schönheit und Ziegenkäse"

Dara's größtes Problem: Ihr Übergewicht. Ihren Freunden und Bekannten ist das eigentlich egal - aber ihre Mutter meckert ständig an ihr herum. Eines Tages hat Dara hat genug und beschließt, ihre Schwester Rachel zu besuchen, von der sie bis vor kurzem gar nichts wusste. Die lebt auf einer Ziegenfarm. Dara fühlt sich bei ihrer Schwester und den Ziegen mehr und mehr zuhause und fängt an, über sich und ihr Leben nachzudenken. Ein schöner Jugendroman über das Erwachsenwerden und der Suche nach sich selbst.
 
Buch der Woche vom 24. März anhören
 
 



Buch der Woche 17. März: "Ausgefressen"

Erdmännchen Ray, seine Brüder Rufus und Rocky und der Rest des Erdmännchen-Clans leben im Berliner Zoo. Sie hören eines Nachts zwei Schüsse und am nächsten Tag bittet ein Privatdetektiv, der sie verstehen kann, um Hilfe. "Ausgefressen" von Moritz Matthies ist eine leichte, unterhaltsame Urlaubslektüre.
 
Buch der Woche vom 17. März anhören
 
 



Buch der Woche 21. Januar: "In Liebe, Brooklyn"

Ein Jahr ist es nun schon her, dass Lucca gestorben ist. Doch an der Trauer hat sich bei Brooklyn und Nico nichts geändert. Brooklyn war Luccas Freundin, Nico sein Bruder. Beide versuchen auf ihre Art mit dem Schmerz umzugehen und treffen in ihrer Verarbeitung aufeinander. Ein schönes, trauriges und hoffnungsvolles Jugendbuch der amerikanischen Autorin Lisa Schroeder.
 
Buch der Woche vom 21. Januar anhoeren
 
 



Buch der Woche 10. März: "Ewig Dein"

Judith ist sicher: Hannes ist der Mann, auf den sie ihr Leben lang gewartet hat. Er betet sie an und liest ihr jeden Wunsch von den Lippen ab. Aber mit der Zeit wird es ihr zu viel. Sie will Schluss machen – aber Hannes lässt sie nicht los. Egal, was sie tut – er beobachtet sie dabei. Hannes ist überall – sogar in ihren Gedanken. Judith dreht langsam durch. „Ewig dein“ von Daniel Glattauer fängt als locker-lustiger Liebesroman an und endet als Psychothriller. Angenehm und einfach zu lesen – hinterlässt aber einen bleibenden Eindruck.
 
Buch der Woche vom 10 März anhören
 
 



Buch der Woche 3. März: "Fünf"

Ein Mörder spielt mit der Polizei eine Art Schnitzeljagd. Aber nicht mit Pfeilen und Luftballons. Er benutzt Leichenteile, GPS-Koordinaten und Rätsel, hinterlässt fast keine Spuren und bringt die Polizei damit zum Verzweifeln. Ursula Poznanskis „Fünf“ ist ein spannender Thriller, der dem Täter dank Geocachen ein neues Spiel mit der Polizei erlaubt. Lesenswert für alle erwachsenen Thriller-Fans.



 
Buch der Woche vom 3. März anhoeren
 
 



Buch der Woche 25. Februar: "Gute Geister"

Die junge Skeeter hat genug. Genug von der Trennung zwischen "Weiß" und "Schwarz" und genug von der Diskriminierung. Denn jetzt fordern die reichen weißen Frauen aus dem Amerika der 60er Jahre sogar schon eine Extra-Toilette für ihre farbigen Dienstmädchen und sonstigen Angestellten. Skeeter will etwas ändern und schreibt deshalb ein Buch. Ein Buch aus der Sicht der farbigen Dienstmädchen. Doch Skeeter löst damit einen Skandal ohne Gleichen aus und bringt sich und die Dienstmädchen in Gefahr.
 
Buch der Woche vom 25. Februar anhoeren
 
 



Buch der Woche 7. Januar: "Ich. Darf. Nicht. Schlafen."

Wem kannst du vertrauen, wenn du keine Erinnerungen hast? In "Ich. Darf. Nicht. Schlafen." geht es genau um diese Frage. Denn Christine Lucas hat Amnesie. Jede Nacht werden ihre Erinnerungen von neuem gelöscht. Ein Horrortrip - und das jeden Tag aufs Neue. Nur einer scheint damit kein Problem zu haben: Ihr Ehemann Ben. Doch ist er wirklich der, der er vorgibt zu sein? Und warum lügt er? Steve Watson hat mit seinem Erstlingswerk einen spannenden Psychothriller geschaffen, der zurzeit sogar verfilmt wird.
 
Buch der Woche vom 1. Januar anhoeren
 
 



Buch der Woche 18. Februar: "Ewiglich. Die Sehnsucht."

Wahre Liebe schafft das Unmögliche - So könnte man das Buch von Brodi Ashton "Ewiglich. Die Sehnsucht" zusammenfassen. Es ist ein Jugendbuch aus dem Bereich "Paranormal Romance" und es geht, wie sollte es anders sein, um die große Liebe zwischen den beiden Protagonisten Nikki und Jack. Doch es gibt auch einige Probleme und Hindernisse. Zum Beispiel, dass Nikki 100 Jahre im Ewigseits verbacht hat, wo sie mit Cole zusammen war und jetzt nur für kurze Zeit auf die Erde zurück darf, um Abschied zu nehmen. Der Auftakt zur "Ewiglich"-Trilogie.
 
Buch der Woche vom 18. Februar anhoeren
 
 



Buch der Woche 11. Februar: "Bis zur letzten Lüge"

Aurore Gerritsen hat ein langes und wohlhabendes Leben geführt und will ihre Erinnerungen jetzt aufschreiben lassen. Sie beauftragt dazu Philip Benedict. Nichts ungewöhnliches eigentlich. Doch für das rassengetrennte Amerika Mitte des 20. Jahrhunderts ein Skandal. Zum einen ist Philip ein farbiger Journalist und Aurore eine weiße und betagte Dame der New Yorker Oberschicht. Zum anderen beinhalten Aurores Erinnerungen Geheimnisse und schockierende Geständnisse. Und plötzlich ist die sonst so strikte Trennung zwischen "weiß" und "schwarz" garnicht mehr so stark. Eine spannende Familiensaga von Emilie Richards.
 
Buch der Woche vom 11. Februar anhoeren
 
 



Buch der Woche 4. Februar: "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand"

Eigentlich sollte man meinen, dass der 100. Geburtstag erst recht ein Grund zum Feiern wäre. Aber Allan Karlsson hat darauf überhaupt keine Lust und haut kurzerhand einfach mal aus seinem Altenheim ab. Was kann schon großartig passieren? Viel! Vor allem, wenn man die schwedische Maffia verärgert, zwei Leichen hinterlässt und auf einen Elefanten trifft. Ein wahnwitziger Roadtrip und zu Recht ein internationaler Bestseller.
 
Buch der Woche vom 4. Februar anhoeren
 
Am Wochenende
mit Andreas Grunwald
Nachricht schreiben
Aktuelles Wetter
20°C / 31°C
Siegen
Verkehr
A1
Trier - Saarbrücken