Nachrichten vom 23.02.2019

Sparkasse Wittgenstein

Heute findet 11. Immobilienmesse statt

Die Sparkasse Wittgenstein lädt heute zur 11. Immobilienmesse nach Bad Berleburg ein. Noch bis 17 Uhr kann man sich rund um die eigenen vier Wände informieren. Die diesjährige Immobilienmesse steht unter dem Motto „Vier Wände – 1000 Fragen“. Über 50 Aussteller beantworten den Besuchern fragen und stellen unter anderem Finanzierungsmöglichkeiten vor. Man kann sich aber auch Anregungen zum Renovieren oder umgestalten holen. Auch der Garten ist ein Thema auf der Immobilienmesse. Deswegen wurden die beiden Eingangsbereiche der Sparkasse in Bad Berleburg mit den aktuellen Pflanzen- und Gartentrends gestaltet. Die Immobilienmesse ist die größte heimische Fachmesse rund um die eigenen vier Wände.
 
 

"Schossi" in Niederschelden

Nach Winterpause gehen die Bauarbeiten jetzt weiter

Die Umbauarbeiten an der Geschäftsstraße „Schossi“ in Niederschelden gehen nach einer Winterpause in die zweite Runde. Im letzten Jahr wurden Vorbereitungsarbeiten von den Siegener Versorgungsbetrieben durchgeführt und neue Hausanschlüsse für die Entsorgungsbetriebe verlegt. In der vergangenen Woche sind die letzten Vorbereitungen für die Brückensanierung getroffen worden, so dass diese nun starten kann. Der vertragliche Termin für die Fertigstellung der Umbaumaßnahme ist der 15. November dieses Jahres. Damit liegen die Bauarbeiten im Zeitplan, so Eckhard Vetter, Geschäftsführer des zuständigen Bauunternehmens im Gespräch mit Radio Siegen.
 
 

"Das letzte Land"

Heute Premiere im Viktoria-Kino

Der im Siegerland entstandene Science-Fiction-Film „Das letzte Land“ von Marcel Barion feiert heute seine große Siegerlandpremiere. Ab 20 Uhr läuft der Film im Viktoria-Kino in Dahlbruch. Die Dreharbeiten für den Low-Budget-Film begannen bereits 2014; eigens dafür haben die Macher ein Raumschiffset gebaut. Vor gut einem Monat feierte „Das letzte Land“ seine Uraufführung bei einem Filmfestival in Saarbrücken. Zuletzt räumte die Produktion einen Preis bei einem Berliner Festival ab. Wer heute nicht zur Vorstellung kann, hat morgen oder am Mittwoch noch eine Chance.
 
 

Kindergartenjahr 2019

250 neue Kitaplätze im Kreis

250 neue Kitaplätze. Und das unter anderem in Burbach, Kreuztal und Freudenberg. Damit plant der Kreis Siegen-Wittgenstein zum kommenden Kindergartenjahr. Die erste Runde der Bedarfsgespräche zwischen den Kommunen und dem Kreis seien damit abgeschlossen, so der Kreis. Ab August diesen Jahres werden fast alle Plätze durch neue Kitas bzw. Kitagruppen geschaffen. Landrat Andreas Müller ist sich sicher, dass jeder, der einen Betreuungsplatz für sein Kind braucht, auch einen bekommt. Wir können zwar nicht immer einen Platz in der Wunschkita anbieten, aber am Ende wird niemand unversorgt bleiben, so Landrat Müller.
 
 

Jubiläumsjahr 2019

Obersdorf wird 675 Jahre alt

Obersdorf hat Grund zu feiern. Der Ort wird dieses Jahr 675 Jahre alt. Das ganze Jahr über sind deshalb verschiedene Veranstaltungen geplant. Bereits im Januar hat man das Jubiläumsjahr mit einem ökumenischen Gottesdienst eröffnet. Highlight des Jubiläums wird das Festwochenende vom 05. bis zum 07. Juli. Freitags wird es eine Stadl-Party und samstags einen Kölschen-Abend geben. Beim Kölschen Abend treten die Paveier und Cat Ballou auf. Der Vorverkauf für das Festwochenende beginnt am Rosenmontag. Karten gibt es in allen REWE-Dreysse Filialen und bei Getränke Diesel. Dort liegen auch Jubiläumshefte mit allen Veranstaltungen für das Jubiläumsjahr aus.
 
 

Regionalliga West

Kaan spielt heute gegen SV Straelen

Im zweiten Rückrundenspiel trifft der 1.FC Kaan-Marienborn in der Regionalliga West heute Nachmittag auf den SV Straelen. Ausgetragen wird die Partie im Siegener Leimbachstadion, weil der neu verlegte Kunstrasen im Breitenbachtal noch nicht betreten werden darf. Gegen den Mitaufsteiger aus Straelen möchte Trainer Thorsten Nehrbauer mit einem Heimsieg nachlegen. Seine Mannschaft habe aus dem Hinspiel noch etwas gutzumachen. Dort hatte Kaan mit 2:3 verloren. Anstoß im Leimbachstadion ist heute Nachmittag um 14 Uhr.

 
 

TuS Ferndorf

Heute Auswärtsspiel gegen Hamm

Die Handball-Euphorie mitnehmen! Das will das Zweitligateam des TuS Ferndorf beim Auswärtsspiel in Hamm. Der große Zuschauer-Zuspruch der vergangenen Woche ist auch heute zu spüren. Für das Spiel rollt extra ein Fanbus ins Westfälische Land. Sportlich hat Trainer Michael Lerscht sein Team gewarnt. „Hamm gehört zu den heimstärksten Teams der Liga. Wir benötigen eine Topleistung“, so Lerscht. Anwurf in der WestPress Arena ist heute Abend um 19 Uhr 15. Wie das Spiel gelaufen ist, erfahrt ihr unter anderem morgen in unserer Talksendung 3 nach 10. Dort ist dann unter anderem Erfolgstrainer Michael Lerscht zu Gast.
 
 
NOXX
Nachricht schreiben
Aktuelles Wetter
-4°C / 12°C
Siegen
Verkehr
Kein Stau
Gute Fahrt!
 
Lokalnachrichten hören
  • 12:30h (23.02.)
     
  • 11:30h (23.02.)
     
  • 10:30h (23.02.)
     
  • 09:30h (23.02.)
     
  • 08:30h (23.02.)
     
  • 07:30h (23.02.)