Lichtblicke 2016

Die gemeinsame Spendenaktion der NRW-Lokalradios mit den kirchlichen Hilfswerken Diakonie und Caritas hat das letzte Geschäftsjahr (2015/2016) mit einem Rekordergebnis abgeschlossen! Die Hilfsaktion für Kinder und Jugendliche in NRW hat rund 3,5 Millionen Euro auf dem Spendenkonto gesammelt.
 
 



WIR SAGEN DANKE:
 
 



234,12 Euro Spende durch „1. SVE Mitternachtscup“

Kurz vor Weihnachten gab es erstmals ein Fußball-Mitternachtsturnier in der Turnhalle des Gymnasiums Netphen. Ausrichter: Der Fußballverein SV Eckmannshausen mit Hauptorganisator und Trainer Dennis Göllner. 24 Mannschaften waren dabei, angereist aus Siegen-Wittgenstein, aus Betzdorf und sogar aus Horstmar nahe Steinfurt. Die Uni Siegen stellte das Team „Get2Gether“ aus Studenten und Flüchtlingen. Gekickt wurde über zwei Tage jeweils von 18 Uhr bis 1 Uhr nachts. Eintrittsgeld und Spenden der Teams gingen an die „Aktion Lichtblicke“.
 
 



Interkommunales Musizieren für den guten Zweck

Beim gemeinsamen Benefizkonzert des Spielmannszuges St. Josef Dreis-Tiefenbach mit der Siegerländer Bergknappenkapelle Niederschelden sind 2.400 Euro für die „Aktion Lichtblicke“ zusammengekommen. Die Organisatoren um Nadine Wagener waren sich schon bei der Konzertorganisation einig, dass der Gewinn gespendet werden sollte. Das Konzert hat im Oktober in der Namen-Jesu-Kirche in Dreis-Tiefenbach stattgefunden und war ein voller Erfolg. Den symbolischen Spendenscheck hat eine Abordnung beider Vereine an Radio-Siegen-Moderatorin Kim Miriam Judt (ist selbst Musikerin!) übergeben.
 
 



Gesund und fit im Weihnachtsdorf

Im "Weihnachstdorf unterm Krönchen" in Siegen geht es besonders stimmungsvoll zu. Das Unternehmen "NEVIO Healtcare" aus der unmittelbaren Nachbarschaft übernahm am dritten Adventswochenende einen Stand und bot dort auch leckere und gesunde Speisen und Getränke an. Außerdem wurde für die "Aktion Lichtblicke" gesammelt. Geschäftsführer Michael Herbst und Prokuristin Michaela Herbst haben 100 Euro auf das Spendenkonto überwiesen.
 
 



Weihnachtssterne für "Lichtblicke" verkauft

Morgens in die Schule - und nachmittags hat Meret Kleber aus Grissenbach fleissig Weihnachtssterne gebastelt. So sind seit Oktober viele Froebelsterne und Bascettasterne in verschiedenen Größen entstanden, mit und ohne Beleuchtung. Gemeinsam mit ihrer Freundin Talisa hat Meret Kleber die selbst gebastelten Weihnachtssterne im Dezember an einem kleinen Verkaufstand im Deuzer Einkaufszentrum "Kälberhof" zugunsten der "Aktion Lichtblicke" verkauft. Die Kunden dort waren begeistert von den schönen Bastelarbeiten und nach zweieinhalb Stunden waren Kisten und Körbe leer. Den Reinerlös von 269,70 Euro hat Meret Becker auf das "Lichtblicke"-Spendenkonto eingezahlt. Wir sagen "Danke schön" für diese schöne Idee, die tollen Sterne und das Engagement für "Lichtblicke".
 
 



Grillen für den guten Zweck

15 Jahre METRO in Siegen. Das wurde Anfang September an der Eiserfelder Straße gefeiert, mit einem dreitägigen Grill-Event zugunsten der "Aktion Lichtblicke". Die Kunden durften sich an Leckereien vom Grill bedienen und wurden dafür um eine Spende gebeten. Zusammengekommen sind 681,85 Euro. Geschäftsleiterin Tanja Holzberg und Abteilungsleiter Non-Food André Stoffel haben die Spende jetzt direkt im Sendestudio symbolisch an Radio-Siegen-Moderatorin Janine Wolski übergeben.
 
 



Krippenspiel beim "Helchebacher Chresdachsmärtche"

Erstmals ist in diesem Jahr beim "Helchebacher Chresdachsmärtche" ein historisches Krippenspiel aufgeführt worden. Ein 10köpfiges Ensemble zog auf der Gerichtswiese bei der Wilhelmsburg die Besucher in ihren Bann. Die Schauspielergruppe führte das Krippenspiel insgesamt 25 Mal in historischen Kostümen und Kulissen sowie mit lebendigen Tieren auf - in Latein und Mittelhochdeutsch. Die Zuschauer waren begeistert - das drückte sich auch in den freiwillgen Spenden nach den Aufführungen aus. Der Aktionsring Hilchenbach konnte insgesamt 1000 Euro auf das "Lichtblicke"-Spendenkonto einzahlen.
 
 



Pizza und Pasta am Nikolaustag

Seit vielen Jahren engagiert sich Giovanni Giglio aus Siegen mit Familie und Team für die "Aktion Lichtblicke". In diesem Jahr hat der Inhaber des Pizza-In-Biss "Ciao" an der Alten Poststraße alle Einnahmen vom Nikolaustag, 6. Dezember, gespendet. Inklusive Trinkgeld sind 487,40 Euro für "Lichtblicke" gespendet worden. Wir bedanken uns für diese leckere Aktion am Nikolaustag.
 
 



Jubiläum der "Tanzschule Im Takt Susanne Tuppeck"

Fünf Jahre ist Susanne Tuppecks Tanzschule in Dreis-Tiefenbach im Herbst alt geworden. Das hat sie mit einem Bunten Nachmittag in ihren Räumen im ehemaligen Hammerwerk gefeiert - inklusive Tanzformationen, Workshops, Zumba und Zumba-Kids. Der Erlös aus dem Verkauf von Kaffee und Kuchen, Grillwürstchen, Steaks und Getränken geht an die "Aktion Lichtblicke". Rund 700 Euro sind so zusammengekommen. "Herzlichen Dank!", so Radio-Siegen-Moderator Jonathan Baer bei der symbolischen Spendenübergabe im Sendestudio am Obergraben.
 
Am Abend
mit Julia Vorpahl
Nachricht schreiben
Aktuelles Wetter
-5°C / -1°C
Siegen
Verkehr
A8 12 km
München Richtung Salzburg